Treffpunkt  

Seite 2 / 341 Vor Nächstes
  Chrischan
795265 | MO 22.04.2019 - 18:36 Uhr

"Ihr dürft übrigens mal raten, wer am Samstag die Gelegenheit genutzt und ein Foto mit der guten Annett gemacht hat :D
Ich gebe euch einen Tipp: Es ist einer aus dem unschlagbaren Duo Streifenpullover/allwetterfan. Und es ist nicht allwetterfan..."

 

Auf der West?


  Tacitus
795264 | MO 22.04.2019 - 18:36 Uhr

Ja, sie ist schon eine ganz Nette, die Anett Sattler. 👍🏽


  Fuddel
795263 | MO 22.04.2019 - 18:35 Uhr

An Meppenern Ortsschildern (sind's die gelben oder grünen?) hängen Bilder von Girth mit der Aufforderung 'Ich muss draussenbleiben?'

Mal davon abgesehen, dass es 'darf' und nicht 'muss' heißen müsste, klingt das wie die höchste Auszeichnung, welche die Dorfjugend zu verleihen hat. Jammert nicht rum, wenn ihr einen Konter nicht vertragt, Meppener!


  MrJackpot
795262 | MO 22.04.2019 - 18:27 Uhr

Also die gute Annett sollte bei uns Pressesprecherin werden, sie ist doch schon ein Fan vom VfL Osnabrück. Was will sie noch in der 3. Liga?;)


  MrJackpot
795261 | MO 22.04.2019 - 18:24 Uhr

Was meint ihr, wird Thioune jetzt die Spieler die eher hinten dran standen in den verbleibenden Spielen von Beginn an einsetzen?

Denke da so an einen Danneberg, Krasniqi, Pulido oder auch Konrad.  Oder alles unverändert, wobei unverändert ja bei Thioune eigentlich fast immer auszuschließen ist. ;)

Also ich bin ja schon gespannt wer da so am Mittwoch in der Startaufstellung steht, aber gehe natürlich davon aus das alle bis dahin wieder voll bei der Sache sind. Thioune hat ja schon direkt nach Schlusspfiff gesagt das man jetzt unbedingt Meister werden möchte, also einen Gang zurückschalten wird es wohl nicht geben.


  Streifenpullover
795260 | MO 22.04.2019 - 18:15 Uhr

Ihr dürft übrigens mal raten, wer am Samstag die Gelegenheit genutzt und ein Foto mit der guten Annett gemacht hat :D
Ich gebe euch einen Tipp: Es ist einer aus dem unschlagbaren Duo Streifenpullover/allwetterfan. Und es ist nicht allwetterfan...


  Koernchen
795259 | MO 22.04.2019 - 18:10 Uhr

Okay, hab mich vielleicht zu sehr an dem einen Wort gestört. Ich weiß auch gar nicht, wer bei Sky 2. Liga macht, dafür sehe ich sie zu noch selten.


  Solid
795258 | MO 22.04.2019 - 18:07 Uhr

Die gute Anett hat das wirklich sehr gut gemacht dieses Jahr. Dass sie den richtigen Riecher hatte und unseren VFL als Aufstiegskandidaten gesehen hat macht sie noch ein Stück sympathischer. Sie hat es in Ihrem Statement seiner Zeit klar begründet. So habe ich gesagt, könnte was dran sein, lassen wir aber mal die Zeit etwas weiter laufen um diesem Statement Glauben zu schenken. Sie hatte mit allem Recht. In ihrem youtubevideo mit magenta im Alando sprach sie davon "nie wieder sehen in Liga 3". Aber vielleicht arbeitet sie ja bald mal für andere Sender. 

Wenn sie am letzten Spieltag für Magenta oder auch am vorletzten da ist darf man sie auch gerne mal mit Sprechchören feiern. Hats das schonmal gegeben dass ein Reporter mit Sprechchören gefeiert wurde?  Eine echt authentische Journalistin die mit Herz und Leidenschaft dabei ist. Chapeau


  allwetterfan
795257 | MO 22.04.2019 - 18:06 Uhr

@Körnchen
Frauenfeindlichkeit liegt mir absolut fern - falls es so rüberkam - sorry! Gibt in vergleichbarem Maße männliche Reportertypen, die mir unsympathisch sind.

Ehrlich gesagt habe ich aktuell keinen genauen Überblick, wer bei Sky so alles vor der Kamera steht. Wenn ich aber generell die Reporterschaft bei SKY, Sport1, RTL etc. sehe, dann wirkt Anett Sattler weit überdurchschnittlich natürlich und unprätentiös - und dazu noch unserem VfL deutlich zugewandt. Das kommt bei mir immer wieder viel positiver rüber als bei vielen ihrer BerufskollegInnen. Guck Dir einfach mal z.B. das Video an, in dem sie uns zum ersten Mal als klaren Aufstiegskandidaten bezeichnet und achte auf ihre ganze Körpersprache. So locker-legär kommen die allerwenigsten rüber, männlich wie weiblich.

Über Laura Wontorra schreibe ich lieber nicht zuviel, das könnte mir erst recht falsch ausgelegt werden. Aber ja, in ihrem Fall würde ich die Fachkompetenz nicht allzu hoch bewerten wollen. Ich kritisiere aber genauso geschlechts-unspezifisch z.B. Belá-red-nicht und Gert Gottlob.


  Klingone
795256 | MO 22.04.2019 - 18:05 Uhr

Der Thomas Wagner von Magenta Telekom war vorgestern sehr gut


  Streifenpullover
795255 | MO 22.04.2019 - 18:01 Uhr

Finde das jetzt nicht sonderlich frauenfeindlich. Es geht in allwetterfans Argumentation doch eher darum, dass diese Sky-Reporterinnen eher etwas distanziert und zu professionell berichten, bei Telekomsport war das alles etwas lockerer und jugendlicher, hatte ich das Gefühl. Die Field-Reporter waren sehr gut.


  Koernchen
795254 | MO 22.04.2019 - 17:56 Uhr

@Allwetterfan

"die nächste aufgetakelte Sky-Reporterin berichtet"

Mal abgesehen davon, dass das ein klein bisschen frauenfeindlich ist, würde mich interessieren, wen du meinst. Oder haben Esther Sedlaczek, Jessica Libbertz und Laura Wontorra (wenn auch anderer Sender) alle keine Ahnung?


  Streifenpullover
795253 | MO 22.04.2019 - 17:55 Uhr

Ja, die Shirts gibt es zum Preis von 18,99€. Habe mir zwei Stunden nach Abpfiff eines in meiner Größe geholt, waren reichlich da, obwohl gefühlt jeder Zweite damit rumlief. Ich finde auch, dass die Dinger einen hochwertigen Eindruck machen. Gefallen mir gut.


  felixosna1899
795252 | MO 22.04.2019 - 17:51 Uhr

Gibt es die Aufstiegsshirts schon zu kaufen und wenn ja zu welchem Preis?


  Nord
795251 | MO 22.04.2019 - 17:42 Uhr

Das man noch einige Mehreinnahmen erzielen kann ist natürlich sehr schön. Es freut mich auch für den TUS Bersenbrück, dass man den Sprung ins Finale geschafft und sich die Tür zum DFB Pokal nochmals weit aufgestoßen hat.

Bleibt nur zu hoffen, dass nicht noch ein naheliegender Amateurclub in den DFB Pokal einzieht (Rehden ist ja raus/ Rödinghausen?) und die Bayern zugelost bekommt. U. U. müssten dann an einem Wochenende 3 DFB-Pokalspiele an der BB stattfinden. Haben die Bayern eigentlich traditionsgemäß schon wieder ein Hotel nahe Osnabrück gebucht für die erste und/ oder zweite DFB Pokalhauptrunde? 😉

Problem könnte nur sein, dass der VFL die ungünstigste Anstoßzeit bekommen könnte wenn mehrere Spiele hier stattfinden.

Für den VFL wünsche ich mir als Gegner in der ersten Runde ein Spiel gegen einen machbaren Zweitligisten. Diesen könnte der vfl bekommen, da dieser ja im Amateurtopf landet und somit einen Erst- oder Zweitligisten zugelost bekommt.

Die Bayern oder BVB können dann im Halbfinale oder in Berlin auf den VFL treffen. 🤔🙉 stehen dafür die Planungen eigentlich schon seitens des VFL? 🙉

Der musste nun sein. 😉


  BremerBruecke1899
795250 | MO 22.04.2019 - 17:12 Uhr

TuS Bersenbrück hat heute im "Amateurtopf" sein Pokalspiel gegen Northeim mit 3:0 gewonnen und hat nun nur noch ein Spiel bis zum DFB-Pokal vor sich. Beim Erreichen des Pokals und einem entsprechenden Los möcht man gerne an der Brücke spielen. Wieder ein paar möglich Mehreinnahmen.

 

Zudem wäre es für unseren VfL übrigens klasse, wenn wir noch den Meistertitel holen, da wir damit gleichzeitig auch höhere Einnahmen gegenüber unserem Mitaufsteiger erzielen werden. (Verteilungsschlüssel der TV-Gelder).

 

Ebenflls hoffe ich auf ein NFV-Pokalfinale zuhause gegen Meppen. Auch hier könnten wir noch einmal ein richtig volle Brücke erleben und ein paar tausender zusätzlich einsammeln.

Einfach klasse, diese Luxusziele für den Rest der Saison!


  allwetterfan
795249 | MO 22.04.2019 - 16:51 Uhr

Anett Sattler, wir werden Dich vermissen! Das ging ja schon hart an die Grenze journalistischer Neutralität ;-)

Toll, dass sie dabei sein durfte am Karsamstag und von der Mannschaft auch eine kleine Dusche abbekommen hat. Wenn die nächste aufgetakelte Sky-Reporterin berichtet, wie toll irgendso ein süddeutscher Emporkömmling gegen den maroden VfL gespielt hat, werde ich sie noch viel mehr vermissen. DAS sympathische Gesicht von Magenta Sport und der gesamten Dritten Liga!


  allwetterfan
795248 | MO 22.04.2019 - 16:49 Uhr

Oh, nach den paar Freudenlichtern in der Ost jetzt das nächste Fässchen, das zum ganz großen Fass mutiert ist :-(

"BremerBrücke1899" hat doch erschreckend klare Fakten geliefert; das Einzige, worüber ich diskutieren könnte wäre, warum Benny Girth offenbar keine Strafanzeigen gestellt hat. Das geht eindeutig viel zu weit, allerunterste Schublade!! Aber stattdessen wird lieber der diskrediert, der das sachlich auf den Punkt bringt. Was hat die Sonne mit Euch gemacht, seid Ihr plötzlich zu Emsköppen geworden?


  lit74
795247 | MO 22.04.2019 - 16:34 Uhr

Können wir das Förmchen-Werfen jetzt bitte wieder einstellen und uns verhalten wie große glückliche lila-weiße Jungs?


  Pelle-97X
795246 | MO 22.04.2019 - 16:30 Uhr

Hab mal ne Frage 

Was kann denn der Grund für einen lizenz Entzug sein im schlimmsten Fall?

 

 

Wo von ich aber nicht ausgehe...

 

Der VfL sollte mal bei sandhausen und  MD nach schauen für 2 liga 

Wooten,Hansch Und Türpiz nur um paar Namen zu nennen, bin mir aber sicher das BS alles richtig macht und schon paar dicke Fische eingetütet hat


  Doppelpass
795245 | MO 22.04.2019 - 16:28 Uhr

Oliver Zapel ist neuer Trainer bei Fortuna Köln (Quelle Facebook Fortuna Seite). Da bin ich mal gespannt ob er das Ruder rum reißt. Der Abstiegskampf wird heiß und für Lotte wird es vermutlich bis zum Ende um alles gehen. Gut das wir alles eingetütet haben. 

Man kann das immer noch nicht so recht glauben. 


  MrJackpot
795244 | MO 22.04.2019 - 16:26 Uhr

Was ein Kindergarten hier.

Selbst bei höchstmöglichem Erfolg unserer Seits muss das Haar in der Suppe gefunden werden.

Leute geht raus an die Sonne!


  galileo
795242 | MO 22.04.2019 - 15:47 Uhr

Ihr seid alle sowas von drüber 😂 

Muss an der Sonne liegen 


  reiche
795240 | MO 22.04.2019 - 15:33 Uhr

Gerade zuerst den letztjährigen und danach den aktuellen Kommentar von HP gelesen und nochmal richtig Gänsehaut bekommen... wäre das mal ein Ding wenn man die Stadt, den Landkreis und die Wirtschaft jetzt endlich hinter sich vereinigen könnte... "Lasst euch die 2. Liga nicht mehr nehmen", nie waren diese Worte mehr Mahnung, Aufforderung und Signal zum Aufbruch wie jetzt!!! Auf geht's, alle packen mit an damit etwas Grosses entstehen kann.... 


  BremerBruecke1899
795239 | MO 22.04.2019 - 15:24 Uhr

Jo, scheint bei manchen Leuten tatsächlich so zu sein. Naja, beim nächsten Bengalo kann man dann ja wieder mit Schaum vorm Mund rumpöbeln, wie gefährlich und asozial das doch ist.

 

Erschreckend!

 

Edith: Wobei das keine Aktion betrunkener Leute war, sondern bei vollen Bewusstsein lancierte Drohungen sind.

Als Meppener wäre mir das viel zu peinlich, bei den Vorkommnissen und dem Verhalten seitens der SVM-Fans wegen eines kleinen "Scheiss SV Meppen" so rumzujammern.


  unbekannter
795238 | MO 22.04.2019 - 15:22 Uhr

@BremerBrücke

Wenn Morddrohungen von betrunkenen Fußball-Fans kommen, sind sie in der Regel in Deutschland geduldet oder sogar akzeptiert.


  OsnaForza
795237 | MO 22.04.2019 - 15:14 Uhr

Das hier überhaupt das Fass aufgemacht wird ist für mich unverständlich.

Die Spieler konnten Samstag/Sonntag zusammen mit den Fans machen was sie wollten. Wer da was gesagt oder gemacht hat ist letztendlich egal und dem sollte nicht so ein Gewicht beigemessen werden.

Wenn da jetzt jede Aussage kritisch beäugt werden würde, könnten wir uns von solchen spontanen Feierlichkeiten verabschieden.

Außerdem würde ich gerne wissen wer in dieser Situation, gerade aufgestiegen, ausgelassen gejubelt, ein paar Bier getrunken und von ein paar Tausend Fans zu einer Aussage bewegt, nicht eingeknickt wäre.


  BremerBruecke1899
795236 | MO 22.04.2019 - 15:06 Uhr

Bitte was?

Eines Fußballspielers Kopf auf einen Sarg kleben und Bilder davon durch Netz schicken ist jetzt also so harmlos geworden? Wahnsinnns Ansichten hier.

 

Wäre ich an Girth´s Stelle, hätte ich jeden Hebel in Bewegung gesetzt, um die Verantwortlichen zu finden. Hier im TP wird sich ständig über jedes kleine Übertreten von Regeln echauffiert - einen BG in dieser Situation in Schutz zu nehmen und mal auf die Vorkommnisse seit seinem Wechsel hinweisen ist dann aber wiederum falsch?

Das musst du mir mal bitte erklären!


  BossTime
795235 | MO 22.04.2019 - 15:03 Uhr

Girth hat nichts falsches gemacht die Meppen Fans sind das letzte mit dem was da abgezogen wurde.

Alles kommt zurück.

 

@Wupper 

BremerBrücke1899 hat aber recht warum soll soll oder muss sich Girth hier rechtfertigen nach dem was da in Meppen veranstaltet wurde


  Wupper
795234 | MO 22.04.2019 - 15:02 Uhr

Komm mal runter, BremerBrücke1899. Dein Gebaren ist ja kein Deut besser als das einiger weniger Meppener.
Ansonsten ist der SV Meppen für mich einer der wenigen sympathischen Fußballvereine in Deutschland.


  Angstgegner
795233 | MO 22.04.2019 - 15:00 Uhr

@SVM

Vielen Dank für die fairen Glückwünsche!!!

Ich hoffe ihr packt den Klassenerhalt!

Grundsätzlich verstehe ich natürlich auch Deinen / Euren Unmut über Benny Girth. Allerdings muss man das einordnen. Ich war selbst während der ganzen Zeit auf dem Rathausplatz. Benny würde von Marc Heider zig Male genötigt, „Scheiß SVM“ zu grölen und hat es mindestens 8-10X abgelehnt. Er ist dann irgendwann -sicher auch dem Bier geschuldet -eingeknickt. Klar ist es blöd aber er ist denke ich ein absolut feiner Kerl und ärgert sich im Nachhinein selbst total.

Darüber hinaus muss man auch mal sehen wie er in OS beim Spiel gegen Meppen regelrecht angefeindet wurde. Da war auf der anderen Seite von Dankbarkeit seitens der Meppenfans auch nichts zu sehen / hören - im Gegenteil...

Alles in allem eine überflüssige Aktion aber man sollte da jetzt von Seiten SVM kein Fass aufmachen - wird man aber wohl.


  nordmensch
795232 | MO 22.04.2019 - 14:59 Uhr

@SVM

Danke für den netten ,fairen Kommentar.

Gebe Dir in Bezug auf Girth Recht:Das hätte er sich verkneifen sollen.Umgekehrt wäre ich auch angepisst.

Wünsche euch den Klassenerhalt und wegen Drochtersen mach dir mal keine Sorgen:Unsere Truppe ist so geil, wie fast keine in meinen 35 Fanjahren zuvor.Die werden das Ding da wuppen und sich in der Liga nichts abschwenken.Da bin ich mir sehr sicher!

Also, euch alles Gute ( im Gegensatz zu Telgte- Nord)


  BremerBruecke1899
795231 | MO 22.04.2019 - 14:55 Uhr

@SVM

Du hast wohl auch den Schuss nicht gehört oder? Ihr könnt ganz froh, sein, dass Girth nicht noch ganz andere Sachen gemacht hat, nachdem Ihr Bilder von Särgen mit seinem Gesicht drauf um die Welt geschickt habt. Unterstes Niveau.

Wie soll man solche Bilder verstehen? Als Morddrohung? Den Wunsch, der Mensch sei tot?

Ihr Meppener seit mit Abstand die Niveaulosesten Fans in den ersten drei Ligen. Oder sagen wir, gleichauf mit den Preußen, die Sprengkörper in eine Menschenmenge geworfen haben.

Ohne Girth´s beinahe 40 Tore in den beiden Jahren bei euch, wärt Ihr immernoch da, wo ihr hingehört.

Und auch jetzt wieder gehen Bilder durchs Netz, auf denen zu sehen ist, wie Ihr Fotos von Girth an Straßenschilder gehängt habt, mit den Worten "Ich muss leider draußen bleiben".

 

Ihr und euer Verein (Der keinerlei Stellungnahme zu diesen skandalösen Vorkommnissen abgibt) seid einfach nur peinlich.

Denk einfach mal drüber nach.

 

Und Leute wie BW, die diesem dummen Kommentar noch Recht geben, kann ich ebenfalls nicht verstehen. Girth hätte noch ganz andere Dinge sagen und machen sollen.


  bw123
795230 | MO 22.04.2019 - 14:53 Uhr

@SVM: Bin bei Dir, was die dämlichen Schmähgesänge angeht! Ich habe mich in Duisburg geweigert, "Scheiß Preußen Münster" zu singen, weil ich mich am VfL freue, aber nicht am Misserfolg anderer Clubs! Euch wünsche ich den Klassenerhalt und weiterhin viel Erfolg!


  Don Jupp
795229 | MO 22.04.2019 - 14:51 Uhr

So wie sein Wechsel im Winter von den Fans des SV M kommentiert wurde, das macht man auch nicht. Aber die passende Antwort hat er ja auf dem Platz gegeben. Vielleicht kam sein Ausruf aufm Rathausplatz einfach aus tiefstem Herzen. 


  SVM
795228 | MO 22.04.2019 - 14:38 Uhr

Glückwunsch zum Aufstieg. Ich hoffe ihr gebt gegen Drochtersen nochmal alles. Bei uns ist die Hälfte der Stammspieler verletzt. Das könnte nochmal eng werden. Die GESAMTE Saison über fehlt der halbe Kader.

Ansonsten viel Glück in der 2. Liga, allerdings wünschen wir das nicht B. Girth. Aber das weis er selber am besten. Stichwort "Scheiss SV Meppen" auf dem Rathausplatz. Das macht mann nicht gegenüber dem Club, der einem quasi die Möglichkeit gegeben hat sich in Ruhe zu entwickeln. Wir hatten damit abgeschlossen das er bei euch kickt, aber solche Aktionen sollte er sich besser verkneifen. Mann sieht sich im Leben immer zweimal lieber Benny.

Was hier an den Meppenern Ortschildern plakatiert wurde behalte ich für mich. 

Ansonsten, schade das die Derbys wegfallen. Die 3. Liga könnte noch attraktiver werden.

LG und gutes Gelingen.


  Immerda
795227 | MO 22.04.2019 - 14:33 Uhr

@VfL55 @Rainer55

könnt ihr Euch erinnern, als die Auswärtsspiele weiter als Essen oder Wuppertal Ende der 60er Weltreisen gewesen wären und die Aufstiegsspiele (Bspw. Alsenborn) per Lautsprecher auf den Hof der Brauerei am Westerberg vor Tausenden übertragen wurden und das Bier floss dort auch schon trotz der jungen Jahre


  Immerda
795226 | MO 22.04.2019 - 14:29 Uhr

Dieser Aufstieg ist für mich das schönste VfL Erlebnis neben den Meisterjahren 68-71 und dem Aufstieg 85 mit unseren vielen Eigengewächsen in 55 Jahren Fan-Dasein


  Immerda
795225 | MO 22.04.2019 - 14:21 Uhr

Das Jubiläum, der Aufstieg und die User VfL55 und Rainer55 haben mich bewogen nach jahrelangem Mitlesen im TP, ab sofort hin und wieder auch meinen Senf abzugeben. Ich gehe seit 55 Jahren immer zum VfL, egal ob es Ende der 70 er/ Anfang 80er mal nur 600 Zuschauer waren oder 68/69 33000 gegen RWE.


  Bremer_Bruecke
795224 | MO 22.04.2019 - 13:54 Uhr

Ein überaus lesenswerter Kommentar in der NOZ! 

 

Wirklich 🎩 ab !!!


  Donauwalzer
795223 | MO 22.04.2019 - 13:22 Uhr

Nie mehr....

Schöner Artikel: https://www.liga3-online.de/vfl-osnabrueck-vom-fast-absteiger-zum-aufsteiger-in-343-tagen/


  Rocket
795222 | MO 22.04.2019 - 13:18 Uhr

Klasse letzter Satz von Anett!


  DerAlteFritz
795221 | MO 22.04.2019 - 13:04 Uhr

Ich werde die Anett auch ein bischen vermissen.

https://www.magentasport.de/event/anett-aktuell-aufstieg-osnabrueck/452158

Aber auf zu neuen Ufern!


  Dittsche
795220 | MO 22.04.2019 - 12:53 Uhr

Der Aufstieg ist eingetütet, der Kater der Festivitäten dürfte sollte sich allmählich wieder legen. Schließlich gilt es, Konzentration und Motivation hoch zu halten, um weitere Saisonziele zu erreichen. Aber da mache ich mir bei unseren Übungsleitern weniger Sorgen. Thioune und Polzin werden die Mannschaft schon wieder erden und den Jungs weiterhin ihre Philosophie eintrichtern: „Zufriedenheit bedeutet Stillstand“. Genau so ist es! Bislang ist man zudem sehr gut gefahren, einer weiteren Maxime „weniger labern, mehr liefern“ zu folgen. Bitte beibehalten!

Als weitere Saisonziele sehe ich das Erringen des Meisterschaftstitels, den Gewinn des NfV-Pokals sowie evtl. das Brechen des Vereinsrekordes von 8 gewonnen Spielen in Serie. Sollte der VfL die verbleibenden 4 Begegnungen allesamt für sich entscheiden, käme die Lila-Weißen auf 10 aufeinanderfolgende Partien ohne Niederlage und würde die Spielzeit mit insgesamt 85 Punkten beenden. Wäre mal eine Ansage!

Bezüglich des Kaders muss man vermutlich noch 2/3 Wochen abwarten, bevor weitere Entscheidungen verkündet werden.

Wäre natürlich klasse, wenn der VfL sich mit Hertha auf eine Verlängerung der Leihe von Körber verständigen könnte. Wobei der VfL mit Kühn noch einen guten bis sehr guten Rückhalt in der Hinterhand hätte. Hat sich - wie weiter unten bereits angeklungen - stets professionell und mannschaftsdienlich verhalten.

Hinsichtlich Konrad bin ich bei anderson. Fand ihn bei seinen Einsätzen auch stark. Gutes Stellungsspiel, hat Sušac im Zusammenspiel mit Trapp 1A vertreten.

Tigges verlässt uns ja leider zu den Bubis vom BVB. Schade, ist ein guter Junge, der im letzten halben Jahr eine riesen Entwicklung gemacht hat, die ich mir so nicht habe vorstellen können.

Zorba wird uns, denke ich, definitiv verlassen.

Álvarez scheint uns in Liga 2 die Stange zu halten. Wir dürfen uns also wohl weiterhin über etwaige direkt verwandelte Freistoßtore von ihm freuen.

Bei Girth wird der VfL sicherlich die vertraglich gesicherte Option ziehen und ihn für einen niedrigen 6-stelligen Betrag (200.000€?) von Kiel fest verpflichten.

Bei Dercho und Danneberg bin ich zwiegespalten. Beide Spieler haben einen einwandfreien Charakter, identifizieren sich zu 100% mit ihrem Arbeitgeber, übernehmen Verantwortung und sind wahre Teamplayer. Es ist wichtig, solche Typen in seinen Reihen zu haben. Andererseits befinden sich beide bereits im fortgeschrittenen Fußballeralter und gerade bei Dercho erscheint es zumindest fraglich, ob er nach einer langwierigen Verletzung nochmals zu alter Stärke zurückfinden kann. Sehr schwierige Entscheidung in beiden Fällen.

Riemann besitzt nach meinem Kenntnisstand zwar einen gültigen Vertrag, würde ihn vom Gefühl her - ohne seinen Leistungsstand abschließend beurteilen zu können - tendenziell aber eher abgeben. Ist mir persönlich zu risikobehaftet.

Anders sieht‘s bei Farrona-Pulido aus. Auch wenn seine Einsatzzeiten eine Klasse höher nicht unbedingt mehr werden dürften, würde ich ihn, glaube ich, halten. Ist einer dieser positiv verrückten Spaßtypen, die ein Team auch beleben.

Von unseren Eigengewächsen traue ich am ehesten noch Agu und Klaas Einsatzzeiten in Liga 2 zu. Haubrock, Möller, Krasniqi und Beckemeyer bleibt mehr oder weniger nur die Statistenrolle übrig. Muss man sehen was unsere Jungspunde im Einzelnen für Erwartungen an sich selbst haben. Frage an die Experten (kenne mich da nicht so aus): Wie viele U23-Spieler muss der VfL eigentlich in der 2.Bundesliga im Kader haben?

Generell sollte dem Gerüst der Aufstiegshelden Vertrauen geschenkt werden und sollten die meisten Akteure weiter mit an Bord bleiben wie ich finde.


  allwetterfan
795219 | MO 22.04.2019 - 12:31 Uhr

So, nach ruhigem Kontrastprogramm am Ostersonntag habe ich langsam wieder das Gefühl, halbwegs nüchtern zu sein ;-) Berauscht fühle ich mich trotzdem noch, vom VfL!
Die gesamte Saison war einfach unfassbar! Wenn wir jetzt aus voller Kehle und Leidenschaft "3. Liga, nie mehr, ...!" grölen, bitte nicht ganz vergessen, dass diese Saison für so ziemlich alles entschädigt hat, was wir sonst so erfahren mussten seit 2011: Jede Menge namhafter Gegner und große Stadien, und so ziemlich keiner konnte uns Paroli bieten. Die legendären Siege an der Hamburger- und Grünwalder Straße und auf dem Betze werden auf ewig ihren Platz in den Geschichtsbüchern finden. Dazu die Derbys gegen MS, MEP, Lotte und eben BS, die fast alle gewonnen wurden. Die Liste der Höhepunkte ließe sich noch deutlich verlängern... dazu ganze drei Niederlagen (naja, können noch mehr werden ;-) ), die mich jeweils kurzzeitig vollkommen aus der Fassung warfen, da mir der Siegeszug einfach zu ungeheuer war. Zu Saisonbeginn noch alles etwas rumpelig, Tore fast nur nach Standards, aber dann platzte auch dieser Knoten. Symptomatisch der drei-Traumtore-Sieg gegen den KFC.
Und das ganze nach der Vorsaison und den ganzen Unkenrufen, wir seien sicherer Absteiger in der stärksten 3. Liga aller Zeiten. Und BS habe ja nur einen kleinen, schnell zu reparierenden Betriebsunfall erlitten, die sind uns schließlich um Lichtjahre enteilt... naja, dann sind sie wohl mit fünffacher Lichtgeschwindigkeit in die falsche Richtung gefahren. Soll passieren im Fußball... Ein guter Freund sagte im Sommer nach dem Testspiel-Besuch in Glane gegen BVB II, diese unsere Mannschaft spiele um den Aufstieg mit. Hätte er das öffentlich gemacht, wäre er wohl zum Gespött aller Foren verkommen. Dabei ließ manches schon im Vorfeld aufhorchen - als ich den Namen Blacha las, fiel mir der Kaffee fast aus der Hand, aber mehr als Mittelfeld konnte ich damals auch nicht glauben. 

Zu Karsamstag ist schon viel geschrieben worden, jeder der dabei war, wird diesen Stadionbesuch in die Rubrik "einmalige Brückenmomente" stellen. Traumwetter, die Leute viel früher in Massen rund um das Stadion als sonst, nicht jeder sagte viel zu seinen Erwartungen, aber es war greifbar, das man es heute wollte und man daran glaubte. Es passte einfach so gut, es musste einfach so kommen! Irgendwie hatte es doch jeder im Blut, dass Jena gerade stark ist. Nur die NOZ, immer sehr VfL-nah, tippte für uns auf Unentschieden! Der Ernst von Herrn Alberti, oder nur eine kleine Bremse gegen (verfrühte) Euphorie? Er wird es wohl nur selbst wissen. Das Statement von HP danach hier in TP war jedenfalls überzeugender.

Die Gänsehaut begann mit dem ersten Takt des Symphonieorchesters - da hat man seit zehn Jahren die Hymnen-CD im Regal, und dann setzt Osnabrück noch einen drauf auf dieses legendäre Projekt! Habe das Stadion seltenst in solcher Inbrunst mitsingen hören. Die Choreo - mit Ausnahme der Westkurve konnte man sie natürlich erst im TV richtig genießen. Einziges Manko: Wohl mehr Plastikmüll als fünf Spiele Einwegbecher. Aber zu letzteren gäbe es eine Alternative, die Choreo musste einfach sein. Chapeau!

Das Spiel - sicher nicht das Beste, aber mit den entscheidenen Toren, Aalen für mich komplett harmlos vor dem Tor, daher für mich in der Rubrik "ungefährdet". Ein bißchen gezittert hat man trotzdem bis zu 88. Minute, dann noch einmal richtig gezittert ob eines möglichen Spielabbruches. Alles Weitere .... - ein Lob an den VfL, dass das Catering dieses Mal endlich verstärkt wurde. Ergebnis: siehe erster Satz meines Posts ;-)

Nach dem Spiel - man wusste gar nicht, wo überall man feiern sollte. Von den Auftritten der Mannschaft in der Innenstadt habe ich großenteils erst später die Videos gesehen. Alles absolut authentisch und sympathisch - ohne auf "dicke Hose" zu machen, in legärem Outfit, fannah, mit ehrlichen Emotionen, wie auch unser Trainer in der PK und vor den Fans auf dem Rasen. So soll es sein, so ist es aber leider längst nicht mehr immer in diesem "Buisness", umso schöner, wie es diese Truppe gefeiert hat. Und unser VfL - auch, aber sicher nicht nur aufgrund der Vorhersehbarkeit ausnahmsweise mal gut vorbereitet mit den passenden Fanartikeln. Endlich einmal hat man schnell und überzeugend das Einnahmepotenzial genutzt!

Ich genieße das jetzt erst einmal und dann lasse ich mich -positiv- überraschen, wen Schmedes aus dem Hut zaubert für Liga 2. Die kommende Saison wird gewiss kein reines Zuckerschlecken, und die infrastrukturellen Notwendigkeiten werden uns auch belasten. Daran will ich aber jetzt noch nicht denken. Hauptsache den Kern der Truppe und vor allem den Trainer an Bord halten (nein Daniel, Deine Mission ist noch lange nicht zu Ende!!) und dann habe ich drei vielleicht einigermaßen realistische Wünsche:
- dem KSC es in Liga 2 heimzahlen und die am Besten direkt wieder runterschießen
- einen Derbysieg gegen H96, bevorzugt auswärts (warum nicht als Eröffnungsspiel der Liga?!) vor 49.000 (davon 8.000 Osnabrückern) im Niedersachsenstadion
- nächstes Jahr den 121. VfL-Geburtstag mit dem Klassenerhalt feiern.

In diesem Sinne: Vorwärts, VfL!!


  Altobelli
795218 | MO 22.04.2019 - 12:23 Uhr

Bei Kühn ist mir auch mehrfach aufgefallen, wie er sehr er bei jedem Treffer und jedem Sieg mitgegangen ist. Genau so jemanden brauchst du, der Qualität bringt wenn er gefordert ist, sich sonst aber ohne Murren auf die Bank setzt. Natürlich ist das nur das, was man von außen so beobachten kann. Hoffentlich bleibt er. 

 

Bei wem ich mir am ehesten einen Wechsel vorstellen kann, ist Pulido. Er hat sich durchweg professionell verhalten, aber er wird mit seinen Einsatzzeiten hier nicht zufrieden sein, vor allem nicht in der Rückrunde. Und seine Chancen, mehr zu spielen, vergrößern sich nach dem Aufstieg nicht unbedingt. 


  Simson
795217 | MO 22.04.2019 - 11:59 Uhr

Kühn sehe ich als Ersatztorhüter als eine gute bis perfekte Lösung. Ist nur die Frage ob er sich damit zufrieden gibt. Andernfalls wird er vermutlich anders in Liga 2 nicht unterkommen. In liga 3 dürfte er fast überall Stammtorhüter sein. Mit der Sache hier scheint er sich ebenso stark zu identifizieren. Und da er ja ein Nordlicht ist wird er sich gut überlegen zu wechseln. Ähnlich sehe ich es bei Tim Dannenberg. Mit einem Vertrag ausgestattet für 1 Jahr mit Option natürlich stark leistungsbezogen kann man auch ihn halten.

Kamer Krasniqui, Zorba (bleibt er in der Region?), Möller, Haubrock zb. sollten den Weg über die Regionalliga/ Oberliga nehmen. Mit dem Aufstieg dürfte man es zwischenzeitlich bereuen, keine Reservemannschaft mehr zu führen, sodass es Spielern wie Möller und Haubrock verwehrt bleibt sich vereinsintern zu zeigen. Ebenso bin ich der Meinung, dass diesem kader grundsätzlich das Vertrauen ausgesprochen werden sollte, den Klassenerhalt zu erreichen. Allerdings sind 3 bis 4 zweitligaerfahrene Kicker als punktuelle Verstärkungen schon erforderlich. 


  Vfl for ever
795216 | MO 22.04.2019 - 11:55 Uhr

Danne muss bleiben 

Wird uns mit seiner Erfahrung helfen !


  stefan2503
795215 | MO 22.04.2019 - 11:21 Uhr

Es müssen noch 3-4 Spieler her die sich mit der 2 Liga auskennen, Da in der 2 Liga schneller gespielt wird, Und mit der Mannschaft jetzt kommen wir damit nicht weit


  anderson
795214 | MO 22.04.2019 - 11:19 Uhr

selten ist eine Mannschaft verdienter in die 2. Liga aufgestiegen. Selbst die Wintertransfers sassen. Girth bitte unbedingt in Osna halten, auch 

Konrad fand ich saustarkt und man sollte zumindest über eine Weiterverpflichtung nachdenken. Kandidaten für einen Wechsel sehe ich bei

Tigges, Danneberg, Riemann, Krasniqi, Kühn?, Pfeiffer, Dercho


Seite 2 / 341 Vor Nächstes
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren