Treffpunkt  

Seite 2 / 173 Vor Nächstes
  Osna_1981
786666 | SO 09.12.2018 - 18:11 Uhr

"Daniel Thioune:Vertrag verlängern mit Ausstiegsklausel über 5 Mille für den VFL"

5000 Euro halte ich für ein bisschen zu wenig...


  Pelle-97X
786665 | SO 09.12.2018 - 17:58 Uhr

Wäre Benni Girth denn nicht eine weiter Alternative für den Sturm zu Rückrunde auf leihbasis oder würde man damit nur Unruhe bringen ?


  Pelle-97X
786664 | SO 09.12.2018 - 17:58 Uhr

Wäre Benni Girth denn nicht eine weiter Alternative für den Sturm zu Rückrunde auf leihbasis oder würde man damit nur Unruhe bringen ?


  Krawitzki
786663 | SO 09.12.2018 - 17:52 Uhr

@juvenal

Das ist auch meine Meinung, mehr Muskelmasse schränkt zum Teil die Bewegung ein.


  iuvenal
786662 | SO 09.12.2018 - 17:32 Uhr

wenn anas in die muckibude geht, wird er die trickreichsten bewegungen nicht mehr hinbekommen und an geschwindigkeit einbüßen: das körperlose spiel leidet. der junge hat sich gegen äußerst robuste wehener gestern perfekt durcjgesetzt. weiter so und nicht anders. nächste saison zweitligafußball beim vfl.


  spitze70
786661 | SO 09.12.2018 - 17:21 Uhr

HP mach bitte die Interviews nach den Spielen.Denn so ist das Käse.

Meine Weihnachtswünsche

Nils:in Bedrängnis mehr Fausten

MFP:es geht noch besser

Koka:arbeiten am Speed

Alex:ebenso

Bashkim:die An-und Zuspiele verbessern

Sheriff:siehe Koka

Alva:sag DT in der Spitze ist zuviel aua

Anas:mein lieber Bursche,DU kannst ein Großer werden,wenn dein durchsetzungsvermögen besser wird.Die Muckibude kann helfen.

Luca:Siehe Koka

Tim:neuer Vertrag,da mußt DU mehr Gas geben

Etienne: weiter so,immer weiter,dann erste Elf

Adam:verscheuch die Aussetzer

Maurice:ich finde nichts

Steffen:Player der Zukunft.Es könnte auch morgen sein,wenn endlich wieder ein Ding reinfällt

Marc:Alles Supi,aber wie lange geht das noch gut,bei deinem Pensum

David:siehe Marc

Felix:ein paar Pfund müssen runter.Also Weihnachten nur Liebe und Wasser

Basti:werd bitte wieder der Alte

Felix:Alles Supi und ab in die Muckibude

Tim:Die Zeit arbeitet für dich

Kamer:Da geht noch mehr

Kühn:Weihnachten fasten

Riemann:Fitness verbessern

Daniel Thioune:Vertrag verlängern mit Ausstiegsklausel über 5 Mille für den VFL

Frohe Weihnachten


  Goikoetxea
786660 | SO 09.12.2018 - 16:02 Uhr

Abwehrspieler hin, Stürmer her, der VFL wird in der Rückrunde nicht mit Geld zu erwerbende Dinge brauchen, da dann die Auslese richtig losgeht.

So wie bei einer schönen Tour de France Bergetappe, wenn das Tempo knallhart angezogen wird und sich die Elite absetzt. Man wird 2019 große mentale Stärke und eine überragende Physis brauchen, um die Rallye mitgehen zu können. Die Mannschaft wird sich noch einmal steigern müssen, um den Punkteschnitt der Hinrunde möglichst sogar zu übertreffen. Das zu bewerkstelligen wird Daniel Thiounes Aufgabe sein.

Aber vor dem bis dato gezeigten Gesamtbild traue ich der Truppe das ernsthaft zu.


  achtzehn99
786659 | SO 09.12.2018 - 15:52 Uhr

Riemann ist doch kein Flop, weil er sich verletzt hat.. Die Rückrunde wenn er wieder fit ist entscheidet ob er ein Flop ist.


  Sportsfreunde
786658 | SO 09.12.2018 - 15:37 Uhr

Hallo liebe Fußball-Freunde, 

Für unsere Umfrage suchen wir genau Euch! 

Wir sind Studenten im 6. Semester der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen und führen momentan ein spannendes Forschungsprojekt durch. 

Hierfür haben wir eine kurze Umfrage zur Fußball WM 2018 erstellt, dessen Erkenntnisse für uns sehr wichtig sind. 

Dafür brauchen wir nun Eure Hilfe! 

Einfach an der Umfrage Teilnehmen, unbedingt am Ende auf „Fertig“ klicken. So seid ihr innerhalb von 2 Minuten mit der Umfrage fertig. 

https://www.surveymonkey.de/r/3MN797H 

Wir benötigen mindestens 500 Teilnehmer. Daher bitten wir Euch den Link weiterzuleiten.  

Vielen Dank für eure Unterstützung!!


  vox
786657 | SO 09.12.2018 - 15:26 Uhr

@Tacitus

Genau, wir benötigen auf jeden Fall ganz dringend noch Abwehrspieler...


  Streifenpullover
786656 | SO 09.12.2018 - 15:20 Uhr

Weil Riemann bislang noch so gut wie gar keine Rolle gespielt hat?


  Ali Boelzen
786655 | SO 09.12.2018 - 15:19 Uhr

Alvarez erinnert mich an den Mario Basler aus der Saison 94/95. Damals schoss der Bremer ebenfalls einen Freistoß nach dem anderen spektakulär ins Tor. Alvarez schafft das sogar, ohne dass er vor dem Spiel eine Marlboro rauchen muss - weshalb seine Kunstschüsse gesundheitspolitisch wertvoller sind.

Thiounes Jubel vor der Ostkurve war ein echter Gänsehautmoment - und er zeigt damit, wie überflüssig Marketingfloskeln wie "Wo das Herz schlägt" sind. Bei Thioune spürt man, wie sehr er sich mit dem VfL identifiziert. Er käme wohl nie auf die Idee, mitten im Aufstiegskampf nach Dresden zu einem Bewerbungsgespräch zu fahren. ;-)


  Mr.m
786654 | SO 09.12.2018 - 15:13 Uhr

@tacticus 

Und warum ist Riemann bis jetzt ein Transfer Flop? 


  Tacitus
786653 | SO 09.12.2018 - 15:06 Uhr

Einen guten zentralen Stürmer, Mittelstürmer könnten wir schon noch brauchen, auch wenn wir das Toreschießen zur Zeit noch ganz gut durch andere Spieler bewerkstelligt kriegen. Riemann hilft uns da ja überhaupt nicht, bisher muß man ihn ja eher als Transferflop bezeichnen. Der ist mMn aber auch mehr ein Spieler für Außen als für die Zentrale Sturmposition.

Auch für die Defensive könnten wir durchaus noch ne gute Alternative brauchen. 

Zorba wird man in der Winterpause vermutlich abgeben können. Vielleicht könnte er z.B. in Meppen sogar noch drittklassig bleiben.


  Nord
786652 | SO 09.12.2018 - 15:05 Uhr

haching nur 0-0 in Lotte.  Das kommt uns doch entgegen. Lotte hat denen kämpferisch reingespielt. Das Pressing der lotteraner war Top.  So kann man denen beikommen.  Vielleicht auch ein probates Mittel am nächsten Samstag für lilaweiss?


  Streifenpullover
786651 | SO 09.12.2018 - 15:01 Uhr

Schade, nach der ersten Hälfte hätte ich gerne einen Heimsieg gesehen. Aber zwei Punkt mehr gegenüber Haching, das ist sehr gut. Sollte die Mannschaft am Samstag einen Auswärtspunkt holen, wäre das für Unterhaching eher zu wenig, zumal die danach zu Hause gegen Uerdingen spielen.


  Klingone
786650 | SO 09.12.2018 - 14:58 Uhr

lotte 0 zu 0 gegen haching


  der-alte-neue
786649 | SO 09.12.2018 - 14:40 Uhr

@ Streifenpullover:

"Münster mit jetzt acht Punkten Rückstand wohl vorerst kein direkter Konkurrent mehr, aber das kann ich ja schnell wieder ändern."

 

Ach, lass ruhig! ;-)


  iuvenal
786648 | SO 09.12.2018 - 14:25 Uhr

der vfl ist körperlich in allerbester verfassung, jeder einzelne. sobald die kraft, wie gestern bei dercho, nachlässt, handelt thioune. 

 

unterhaching ist jetzt auch nicht die "übermannschaft": die aufgabe dort und in das spiel in würzburg sind "lösbarer" als das schwere auswärtsspiel in rostock. sechs punkte für uns nicht unwahrscheinlich. die anderen spitzenmannschaft, karlsruhe eingeschlossen, lassen gegenseitig punkte. wir gehen als spitzenreiter in die winterpause, das steht fest.

 

wir brauchen keinen weiteren spieler. die mannschaft funktioniert und erkämpft sich in der zusammensetzung den aufstieg. wenn es sein muss eben über die relegation.


  Greif
786647 | SO 09.12.2018 - 14:24 Uhr

Haching mit einer durchaus nur sehr durchwachsenen Leistung in Lotte. Die packen wir.


  Nord
786646 | SO 09.12.2018 - 14:18 Uhr

Ich erinnere mich an mindestens 2 bis 3 Rueckserien in denen wir ziemlich unterdurchschnittlich abgeschnitten haben. 


  anderson
786645 | SO 09.12.2018 - 14:11 Uhr

Nord hat völlig recht, unser Spiel ist sehr aufwändig und im Laufe der Saison, wäre es durchaus denkbar, das der eine oder andere Spieler auf Grund Verletzungen ausfällt. Eine zusätzliche erfahrene Alternative im Sturm zu haben, wäre wirklich nicht schlecht.


  BremerBruecke1899
786644 | SO 09.12.2018 - 14:02 Uhr

Sag mal Nord, was ist denn dein Auftrag? Man springt also „auf den Zweitligazug“ auf, wenn man noch Spieler verpflichtet? Wieso steht man denn dann bis jetzt auf Platz eins?

Ziemliches Geschwafel. Du erinnerst mich da an jemanden.


  spitze70
786643 | SO 09.12.2018 - 13:45 Uhr

@allwetterfan

Hannover 96 sucht Coach bei heutiger Niederlage


  Nord
786642 | SO 09.12.2018 - 13:38 Uhr

Ist die Frage wie weit insbesondere Riemann fit ist und wird.  Ich habe aktuell meine Bedenken. Bei Klaas hoffe ich.  Nur hat er die Qualität, die wir uns erhoffen? Hat er ggf.  die Qualität, die uns da weiterbringen wird?  Dies können wohl nur die Verantwortlichen beantworten. Selbstverständlich sollte man diese mit berücksichtigen. Da bin ich deiner Meinung. Nur reicht es dann? 

Das wäre natürlich Top.  Ich würde mich sehr freuen. Am falschen Ende sparen wäre auch nicht zielführend.


  Streifenpullover
786641 | SO 09.12.2018 - 13:30 Uhr

Sollten Klaas und Riemann in der Wintervorbereitung gut arbeiten, dann wären das für mich zwei echte Neuzugänge. Wenn den beiden jetzt noch ein anderer Offensivakteur vor die Nase gesetzt wird, wäre das Geschrei aber wieder groß, gerade bei den Fans von Klaas.


  Nord
786640 | SO 09.12.2018 - 13:16 Uhr

Querlatte

Aktuell haben wir ja recht ordentliche Argumente. Die Perspektive 2. Liga winkt nach einem halben Jahr wieder für einen ausgemusterten Zweitligaspieler. Im Aufstiegsfall muß man wieso etwas machen um konkurrenzfähig zu werden. 

Es müsste aber sportlich und charakterlich perfekt passen. 

Das ein solcher Geld kostet ist mir klar.  Ist die Frage ob man auf den Zweitligazug aufspringen oder den Zug abfahren lassen möchte ohne aufzuspringen. Da ist es vielleicht richtig etwas Risiko (überschaubar natürlich)  zu gehen.  Es wird mit Blick auf die Rückserie sicherlich nicht einfacher da sowohl Uerdingen als auch der ksc auf dem transfermarkt etwas machen werden. 


  Brueckensteher
786639 | SO 09.12.2018 - 13:07 Uhr

Weiß jemand, wie viele Rückrundendauerkarten letzte Saison verkauft worden sind?

@Streifenpullover

Die Lotteraner können gut treten... Könnte durchaus passieren 😄


  Querlatte
786638 | SO 09.12.2018 - 13:03 Uhr

@ Nord: "Verstärkung mit Zweitligapotential für die Offensive" möchtest du also. Welcher Club will das in der 3. Liga nicht ? Aber, selbst einen Stürmer mit gehobenem Drittliganiveau haben wir vor der Saison vergeblich versucht zu bekommen. Ich glaube, du machst dir kein Bild, was der - erst Recht bei einer Verpflichtung in  der Winterpause - für Kosten verursacht. 


  Streifenpullover
786637 | SO 09.12.2018 - 12:59 Uhr

Porath und Schwabl bei Haching übrigens in der Gefahr einer Gelbsperre. Wäre gut, wenn das gleich ein ruppiges Geruppe am Kreuz wird.


  Nord
786636 | SO 09.12.2018 - 12:35 Uhr

Die Hinserie ist nun mehr als gut gelaufen.  Egal wie das Spiel am kommenden Wochenende in Unterhaching nun ausgeht. Aber auch da bin ich ich relativ guter Dinge,  dass dort etwas zählbares mitgenommen werden kann. 1 Punkt dort wäre gut. 3 Punkte in Unterhaching wären sensationell. Mal schauen was die nachher in Lotte auf den Rasen bringen. Daniel Thioune wird wohl vor Ort sein wenns der Schädel 😅(Weihnachtsfeier) mitmacht. Eine Punkteteilung dort wäre sicherlich so schlecht für uns nicht.

Wichtig wird es sein, die Leistung in die Restrunde nach der Winterpause zu konservieren. Da sehe ich aktuell die größten Probleme bei uns.  Dazu die Frage ob die Mannschaft ein Trainingslager im Süden ansteuert oder doch hier bleibt.  Es ist sicherlich immer auch die Frage wann welche Witterungsbedingungen hier herrschen. 

Fährt man ungünstig ins Trainingslager, während eigentlich gute Bedingungen hier herrschen, hat im tl wie letztes (oder war es vorletztes Jahr?) schon 2 Tage ungünstige Bedingungen, kommt wieder und hier kommen dann die ungünstigen Bedingungen, kann man sich das gleich auch sparen. Dann hat man nicht die veränderten klimabedingungen zu verarbeiten.Das richtig anzupassen ist nicht so einfach.

Wollitz hat seiner Zeit immer die ungünstigen Trainingsbedingungen kritisiert.  Wenn ich allerdings nach Meppen und Lotte schaue sind diese beim vfl so schlecht doch nicht.  Oder täusche ich mich da?

Wie sieht es da eigentlich beim Ksc und beim KFC aus? Diese sehe ich als unsere ärgsten Konkurrenten im Kampf um die Plätze an der Sonne. 

Bleibt noch die Frage,  ob es richtig ist bzw.  wäre eine Neuverpflichtung mit Blick auf eine mögliche Relegation oder für den bestenfalls direkten Aufstieg und mit Blick auf die evtl.  anstehende Zweitligasaison anzuvisieren. Man muss ja ggf auch damit rechnen , dass dem vfl der ein oder andere Spieler nochmal ausfällt. Und wenn ich mir die ein oder andere Szene unseres kunstschuetzen so anschaue,  dann hab ich ich das Gefühl dass dieser evtl. extrem im muskulären Bereich des Oberkörpers gearbeitet haben könnte oder aber auch etwas anderes Einzug gehalten hat. Thema Fitness und Verletzungsanfälligkeit. Fallen schlimmstenfalls mal Spieler wie Heider und Alva direkt aus,  dann wird es offensiv schon sehr sehr eng. Ob dies dann ersetzt werden kann ist ja auch fraglich. Daher sehe ich eine verstärkung mit zweitligapotential für die Offensive durchaus nicht kritisch. 


  Goikoetxea
786635 | SO 09.12.2018 - 12:32 Uhr

Heider hat bereits vergangene Saison - als einer der wenigen - gezeigt, dass er für den VFL brennt. Da konnte man als Motivationsgrundlage noch unterstellen, dass er wegen der leidigen Wettposse unbedigt etwas gut machen möchte.

Dieses Jahr beweist er einfach, dass er ein guter Profi ist. Heider hat nun auch seine Torgefahr wiedergefunden, ist selten verletzt und wirkt immer hoch motiviert. Seine Kopfballstärke ist ja bekannt, aber u.a. gestern hat er auch auf dem schwierigen Boden seine fußballerischen Qualitäten erneut unter Beweis gestellt.

Neben Alvarez ist er derjenige, der ggw. für den VFL die Spiele durch individuelle Aktionen in die eigene Richtung lenken kann.


  allwetterfan
786634 | SO 09.12.2018 - 11:40 Uhr

Klasse Heim-Abschluss einer sensationellen Hinrunde unseres VfL gestern mit 90 Minuten zittern, aber auch reichlich positiven Emotionen.

Heider wurde hier ja schon gebührend gelobt, aber dass Alva wieder einmal einen Freistoß derart geil versenkt hat, kann man auch nicht oft genug betonen. Nach einer atemberaubenden Serie zu Saisonbeginn war es zuletzt ja reichlich Aluminium. Umso besser, dass er wieder einmal in einer Schlüsselszene die Kugel versenkt hat! Was Heider angeht: Ich sah den zu Saisonbeginn schon als deutlich über den Zenit weg an. In den letzten Monaten hat er aber eindrucksvoll gezeigt, dass er es noch voll drauf hat. Ob er diese Form weitere Jahre halten kann, sei aber mal dahingestellt. Körber mit klasse Paraden und mit beständig wachsender Sicherheit vor der Linie, ebenfalls klasse! Ansonsten litt das Spiel deutlich unter dem seifigen Platz, die Ausrutscher waren mehr oder weniger gleichmäßig auf beide Teams verteilt, deshalb möchte ich keinen Spieler für mangelnde Präzision kritisieren, wennauch manches vom VfL in der 1. HZ haarsträubend wirkte. Genauso hat aber sich Wehen selbst den Ausgleich in den Schlussminuten vermasselt, der VfL-Sieg daher etwas glücklich, aber auf keinen Fall unverdient. Wehen insgesamt ziemlich ekelig spielend, der Schiri fand viel zu spät die gelbe Karte, in der 2. HZ dann aber konsequent mit den Verwarnungen. So ein Spielstil kann auch ein Spitzenteam ausmachen, auch wenn es sich gestern glücklicherweise am Ende nicht ausgezahlt hat.

Geilster Moment neben dem Alvarez-Freistoßtor für mich der Jubel von Thioune vor der Ostkurve. Positive Emotionen pur, die man ihm als 100 % authentisch und ehrlich abnimmt. Trotzdem muss man damit rechnen, dass er in nicht allzu ferner Zukunft oberhalb der 3. Liga auf den Zettel rückt. Es gäbe natürlich eine einigermaßen logisch klingende Möglichkeit, ihn trotzdem beim VfL zu halten ;-)

Was bleibt ist ein geiles Gefühl, hoffe dass die Auswärtsserie auch in Haching irgendwie hält. Eine Übermannschaft sind die auch nicht, nur momentan offenbar in Torlaune. Da muss unsere Innenverteidigung eben von Beginn an solide abräumen, dann kriegen wir die hoffentlich genauso in den Griff.

Ach ja, die Zuschauerzahl leider dieses Mal nur vierstellig, aber bei so einem Gegener mit vielleicht 30 Gästefans, (selbst gemachtem) Vorweihnachsstress in den Familien und bei dem Ekelwetter am Vormittag eine absolut ordentliche Zahl über dem kalkulierten Schnitt. Passt also!


  DMDBT
786633 | SO 09.12.2018 - 11:37 Uhr

Glückwunsch an Daniel und Team zu einer erneut bärenstarken Leistung und einem, wenn auch am Ende etwas glücklichen, aber verdienten Heimsieg gegen einen starken Gegner. Nach der kalten Dusche zu Beginn hat sich das Team recht schnell gefangen und im Anschluss eine der besten Saisonleistungen gezeigt. Grüße gehen dabei raus an den Kollegen hinter mir, der sich bis zum 1:1 dennoch die ganze Zeit über die Fehlpässe und alles mögliche aufgeregt hat in einer Tour. Auf diese Mannschaft ist dieses Jahr einfach Verlass; da muss man auch mal vertrauen haben und nicht immer nur meckern. Das bringt das Team nicht weiter und geht zusätzlich allen anderen tierisch auf den Sack. 

Körber heute wirklich bärenstark. Echt erstaunlich, welche großen Talente wir im Tor immer wieder ausbrüten. Auf der Linie eine Wucht und mit einer ganz wichtigen Parade vor dem Ausgleich. Ansonsten wäre das Spiel vermutlich anders gelaufen. Dercho hat man durchaus angemerkt, dass er lange raus war; aber dafür, dass er dann wieder ins kalte Wasser geworfen wurde, hat er es letztendlich gegen einen guten Gegenspieler ordentlich gemacht. Renneke hinten etwas solider mit guten Aktionen nach vorne, quasi anstandslos. Die Innenverteidigung hatte gestern gegen Schäffler einen enorm schweren Job: schon bemerkenswert, wie der die Bälle da vorne festgemacht hat und quasi immer brandgefährlich war. Die Doppel-6 hat mir wieder deutlich besser gefallen als in Rostock. Gerade der Sheriff hat wieder ordentlich abgeräumt und zusammen mit Blacha das Spiel sortiert. Großes Lob an Pulido; wohl einer seiner besten Auftritte in Lila-Weiß. Hatte zwar Standprobleme (wie viele), aber hat nie aufgegeben und ist marschiert wie ohne Ende. Dazu trickreich mit viel Willen holt er vor dem 2:1 immer noch eine bessere Position raus. Völlig zurecht Standing Ovations. Hatte bei Ouahim auch mit einer Auswechslung am Ende gerechnet, da dieser auch zurecht platt war. Wieder Meter um Meter abgespult. Habe das Gefühl, dass er in der Mitte besser aufgehoben sein dürfte als auf der Außenbahn. Dennoch mit einer wirklich guten Leistung und einigen starken Vorlagen auf Alvarez, der bei anderen Platzverhältnissen wohl heute noch das eine oder andere Tor mehr hätte geschossen. Dennoch war er mit seinem Freistoss da, als er gebraucht wurde. Wieso die einfachen, wenn man auch die schwierigen kann..!? Zu guter Letzt muss man noch eine Lanze brechen für Heider: wie viele Meter spult der eigentlich jedes Spiel ab? Da würde mich mal eine Statistik brennend interessieren. Macht die langen Bälle alle fest oder leitet sie weiter, ist abgezockt ohne Ende und hat zur Zeit wirklich einen Lauf. Klasse Heidi!! 

Die Rückrunden-Dauerkarte ist gekauft worden - freue mich auf eine tolle Restsaison mit ungewissen Ausgang.. alles ist möglich. Punkt in Haching und wenn möglich gar drei in Würzburg und alles ist gut unterm Weihnachtsbaum. Wenn es nur 2 oder 3 sind, auch in Ordnung.


  DrFilmriss
786632 | SO 09.12.2018 - 11:36 Uhr

Der Aussage zu Heider kann ich mich nur anschließen. Gestern erneut bärenstark, gefühlt jedes Kopfballduell gewonnen. Überall auf dem gesamten Feld zu finden, egal ob links hinten oder rechts vorne. Hat vermutlich von allen mal wieder am meisten Kilometer zurückgelegt. In der Form einer der wertvollsten Spieler der Liga. In den letzten 6 Spielen hat er jetzt 5 Tore erzielt und einen Assist geliefert. Auf seine aktuelle Form bezogen fast schon schade, dass bald Winterpause ist. Der Spieler gefällt mir immer besser. Dieser Kampfgeist ist unschlagbar. Der Mann geht selbst über die eigene Schmerzgrenze hinaus. Ein richtiger Leader, der in dieser Saison zeigt, dass er zurecht Mannschaftskapitän ist. Offensivstark, defensivstark, kopfballstark, trotz seiner Größe recht beweglich und schnell, gute Technik (und vor allem gute Schusstechnik, wie man in Rostock gut beobachten konnte).

Da sein Vertrag nach dieser Saison ausläuft, kann ich mich der Forderung nach einer Vertragsverlängerung nur anschließen. Meinetwegen ruhig nochmal 2 Jahre.


  Wohlgemuth
786631 | SO 09.12.2018 - 11:35 Uhr

Nord: In Deiner Aufzählung sollte Sherpa Merlin Polzin nicht fehlen, Thiounes Tensing Norgay. 


  Matze
786630 | SO 09.12.2018 - 11:34 Uhr

Ich bin davon überzeugt, dass Heiders Leistung und Einsatzbereitschaft stark mit der Rückendeckung zusammenhängt, die er vom VfL während des kleinen "Bierwettskandals" erhalten hat. 


  Kai Hawaii
786629 | SO 09.12.2018 - 11:26 Uhr

Streifenpullover mit einer treffenden Beurteilung gestern, wie fast immer.

Bis auf die Aussage zu Tigges stimme ich voll zu.

Steffen sollte sicherlich nicht unbedingt Ruhe reinbringen, sondern wohl eher links die Seite zumachen helfen, da Farona Polido ausgewechselt wurde und später auch Dercho weg war. Bezeichnend sind mir zwei Szenen im Gedächtnis geblieben, wo er eine gefährliche Ecke zentral per Kopf entschärft und klärt und wie er sich etwas später mit seinem ganzen Körper in einen Schuss innerhalb des Strafraum wirft und den Einschlag verhindern hilft.

Langfristige Verträge für Heider oder auch Dercho (vielleicht)? Würde ich nicht machen. Verlängern per Option für ein weiteres Jahr, wenn nicht eine Seite kündigt und versuchen, beide in Funktionen im Verein im NLZ einzubinden. Einer, der Alva soo hinbekommt, kann auch Nachwuchskicker der U17 oder U19 auf Kurs bringen!!


  stefan2503
786628 | SO 09.12.2018 - 11:26 Uhr

Heidi bitte Rentenvertrag anbieten


  querlatte2
786627 | SO 09.12.2018 - 11:13 Uhr

Heider? 

Vertrag verlängern!

Meine 4jährigen Zwillinge feiern den total ab;)


  spitze70
786625 | SO 09.12.2018 - 11:10 Uhr

Was Paderblöd spielerisch last year gezeigt hat machte Spaß.Aber wie unsere Truppe alles raushaut mit unbändigen Willen agiert ist schon Supi.So werden sie auch in Haching bestehen.Gestern zum Schluß hatten wir sehr viel Dusel,da kann DT noch einiges verbessern.Warum schlägt z.B. Nils bei Abschlag , die Pille 60 m nach vorn.Kurz spielen und Querpässe lassen den Gegner laufen.Hoffentlich geben Alex und der Sheriff Gas im Training,da muß mehr kommen.


  malhalblang
786624 | SO 09.12.2018 - 11:00 Uhr

ich schließe mich mal Nord an: und zwar betreffs seines Lobes für Marc Heider. Für mich eindeutig gestern wertvollster Feldspieler. Wie der sich reinhaut, seinen Körper einsetzt, immer und immer wieder, ist nicht hoch genug zu bewerten. Bei langen Bällen dient er immer als Zielspieler, wobei er keine Rücksicht auf eigene Verluste nimmt. Das er bis an die Schmerzgrenze geht, dafür stand sinnbildlich sein Kopfballtor.


  Nord
786623 | SO 09.12.2018 - 10:32 Uhr

Das Spiel gestern hat unheimlich Spaß gemacht.  Sowas wie gestern gepaart mit dem schönen Tor von Alva, dem Kampfgeist der ganzen Mannschaft und dem Jubel von Daniel Thioune vor der ostkurve versöhnt die ganze letzte Saison. Gestern das waR eines der bewegendsten Spiele in der jüngsten vfl Vergangenheit. Danke an alle. Man feiert Daniel Thioune, sollte dabei aber Benny Schmedes aber auch Lothar Gans nicht vergessen. Letzterer hat immerhin auch noch ein Stückchen an diesem Erfolg beigetragen. Sollte es am 18.05. zum Marktplatz gehen plädiere ich dafür Lothar auch eine Bühne zu geben. Desweiteren habe ich das Gefühl dass die Leistung von Marc Heider nicht gut genug gewürdigt wird.  Seine Moral und Kampfgeist ist schon riesig und sollte mehr gefeiert werden. Der Gute hat in der letzten Saison nach der Aktion vor dem letzten Spieltag genug um die Ohren bekommen obwohl er sich nix zu Schulden kommen lassen hat. 


  D. Olaidotter
786622 | SO 09.12.2018 - 09:57 Uhr

Der VfL hat eine echte Granate auf der Trainerbank. Schön zu sehen, dass es endlich mal der Richtige ist. 


  Osna_1981
786621 | SO 09.12.2018 - 09:40 Uhr

@unbekannter: In der PK vor dem Cottbus-Spiel. 


  unbekannter
786620 | SO 09.12.2018 - 01:43 Uhr

Wo hat er das gesagt?


  Evertonian
786619 | SA 09.12.2018 - 00:59 Uhr

Hatte zeitweise in der zweiten Halbzeit das Gefühl, dass das 1:1 und 2:1 doch etwas "zu früh" gefallen sind und es dann einen tiefen Durchhänger gab, der auch mit 2:2 gemündet wäre, wenn das Spiel noch etwas gedauert hätte. An der Souveränität und dem Verwalten kann Thioune also durchaus noch arbeiten. Interessant finde ich ein paar Stats dazu: Unsere Mannschaften hat diese Saison insgesamt 356 Minuten geführt. Im Vergleich zu anderen Mannschaften in der Drittliga-Geschichte, die nach 18 Spieltagen 37 Punkte oder mehr hatten, absurd wenig: Niedrigster Wert neben dem VfL dieser Saison haben die Offenbacher Kickers (2010/11, 617 Führungsminuten), der Rekord liegt bei Paderborn (2008/09 837 Führungsminuten). 

Das ergibt 13 Punkte bzw. 2,17 Punkte/Spiel nach 0:1-Rückstand. Zum Vergleich: Der Punkteschnitt nach 1:0-Führung ist mit 2,33 Punkten nur unwesentlich höher. Die Moral der Jungs, die sicher auch aus dem Selbstvertrauen herrührt, ist unfassbar. Die Spiele gegen Würzburg und München waren wohl extrem wichtig für den Glauben daran, dass man einen Rückstand auch in den Schlussminuten immer noch drehen kann.

Wir werden sehen, ob man damit eine ganze Saison bestreiten kann. Im Moment macht Ostkurve wieder richtig Bock.

 

Achja: Dem Lob für Ouahim kann ich nur vorbehaltlos zustimmen. Hab das Gefühl, er lässt sich richtig von der Stimmung tragen und will jeden Ball haben, auch wenn es im 1 vs. 1 dann nicht immer reicht. Für mich Symbolbild für die Arbeitsmoral der Mannschaft. Erinnere mich an sein Zitat: "Ich habe im Rhein-Energie-Stadion vor 50.000 Zuschauern gespielt und habe gedacht, es wird schwierig, da ranzukommen. Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Man merkt schon, dass es weniger Menschen sind, aber es hat etwas Magisches, hier zu spielen." 


  Schluckspecht
786617 | SA 08.12.2018 - 22:25 Uhr

Sportschaubericht, mit Thioune-Jubel.

https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga3/video-vfl-osnabrueck-bleibt-tabellenfuehrer-102.html


  el-thosito
786616 | SA 08.12.2018 - 22:21 Uhr

Unglücklicher start, dann gegen einen guten Gegner auf schwerem boden wieder gut aufgenommen und so hoch gesprungen, wie es ein gutes Pferd tut. Taffertshofer heute eher deputy als Sheriff. Beste Männer wieder Heider und Körber.


  Mainstream16
786615 | SA 08.12.2018 - 22:19 Uhr

Ja ok 👍

Ich fliege am Freitag nach München, weiß nicht aber ich glaube in Haching könnten wir fällig sein


Seite 2 / 173 Vor Nächstes
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren