Treffpunkt  

Seite 2 / 653 Vor Nächstes
  iuvenal
811239 | SO 08.12.2019 - 16:23 Uhr

herrlich, jetzt stehen wir da oben, haben ein spiel gegen einen abstiegskandidaten vor der brust und anschließend die möglichkeit durch einen dreckigen dreier an den direkten aufstiegsplätzen zu schnüffeln: im gegensatz zu allen anderen 17 mannschaften der liga i s t der vfl eine aufstiegsmannschaft (karlsruhe ist nur zusammengekauft, wehen diese saison chancenlos) und die spieler werden sich von den hasenfüßen hier im tp nicht vorschreiben lassen, ob sie aufsteigen oder nicht. dieselben schreiber haben doch letzte saison bis weit in den mai hinein am feststehenden aufstieg gezweifelt. wünsche mir vom weihnachtsmann also nach zwei toren gegen den hsv und vieren gegen kiel ein halbes dutzend gegen den kackverein aus dresden ;). sollten wir uns in hdh die punkte, die hdh an der brücke nicht verdient hatte, zurückholen, kann es auch ein direkter aufstieg werden. wenn man fünfter ist, geht der blick nur nach oben und in keine andere richtung. kein kommender gegner freut sich auf ein spiel gegen diese in keinster weise ausrechenbare mannschaft.


  Biernot
811238 | SO 08.12.2019 - 16:01 Uhr

Ein Spieltag wie gemalt :-) ein Sieg nächste Woche und der Klassenerhalt wäre sooooo nah. Vielleicht kann man sich wieder in einen Rausch spielen. Wie letztes Jahr, ein Traum. Und dann ärgern wir den VfB und HSV auch schön auswärts. Einfach geil im Moment.


  der-lila-weise
811237 | SO 08.12.2019 - 15:32 Uhr

Ein richtig geiler Spieltag für uns. Mal schauen was morgen noch passiert. Ich hab mir vorhin mal den 16. Spieltag der letzten Saison in Liga 2 angeguckt. Paderborn hatte da erst 22 Punkte . . . und da hab ich dann ein bisschen Angst gekriegt ;-) 


  violet-white
811236 | SO 08.12.2019 - 15:30 Uhr

Weiß garnicht wem ich morgen die Daumen drücken soll...  ;-)


  Hoffnungstraeger
811235 | SO 08.12.2019 - 15:28 Uhr

5. Platz nach dem 16. Spieltag, wer hätte das gedacht? Das wird eine schöne Winterpause und vielleicht kann man sich ja sogar noch Heidenheim holen. Zurzeit scheint nichts unmöglich


  Per Coy
811234 | SO 08.12.2019 - 15:26 Uhr

Ziemlich perfekter Spieltag :-)


  Hoffnungstraeger
811233 | SO 08.12.2019 - 15:15 Uhr

@rumpelstilzchen

Das längere Zeit „Osnabrücker hurensöhne“ von den Kielern Fans gesungen wurde, würde ich schon als Beleidigung bezeichnen 😁


  Rumpelstilzchen
811232 | SO 08.12.2019 - 15:03 Uhr

Was für ein schönes  Wochenende  in Kiel. Als vfl Fan erhält man seine Hymne eingespielt, bekommt keine Pfiffe oder Beleidigungen. Alles fair. Erstaunlich. Nach der 1. Halbzeit war das 2:1 mehr  als glücklich. Ein völlig  überforderter Wolze mit katastrophalen Stellung  und Abspielfehler. Eine Auswechslung musste eigentlich  sein. Aber DT hält an ihm fest. Magie, Psychologie, es bleibt sein Geheimnis . Kiel baut in der 2  Halbzeit massiv ab und der Unterschiedsspieler Alvarez bringt den vfl auf die Siegerstrasse . Herrlich.  Super Tore und ein 6:2 war möglich. Dresden kann kommen .


  Strunztal
811231 | SO 08.12.2019 - 14:09 Uhr

Das ist ja schon fast matthislike 


  DrFilmriss
811230 | SO 08.12.2019 - 14:03 Uhr

Gerade vom Nachbarn erfahren, dass das Unternehmen Harting Sponsorengelder bei GWD Minden zurückzieht, weil es wohl Stress mit dem anderen großen Sponsor (Melitta) gibt. Harting war doch vor einigen Jahren (ebenfalls zu Zweitligazeiten) beim VfL als größerer Sponsor aktiv. Vielleicht sollte man sich wieder um die bemühen?

Fakt ist, dass der VfL wieder voll im Trend ist und daher auch für größere Unternehmen interessant sein dürfte... Die Zuschauerzahlen bestätigen dies, die Bremer Brücke wird auch in den nächsten Monaten regelmäßig "ausverkauft" sein. Wo ich gerade beim Thema Melitta war, hat der VfL eigentlich so etwas in der Art "Kaffeesponsor"? Das wird im Profifußball ja auch immer mehr (also für die VIP-Lougen). Kann man von halten, was man will, aber wenn das viel Geld in die Kassen spült, warum nicht mitnehmen?

Weiß ja nicht, was sich in Sachen Sponsoring so bei uns tut. Man hört immer so wenig darüber. Aber mit steigendem sportlichen Erfolg sollten eigentlich auch die Sponsoringeinnahmen steigen, ansonsten läuft etwas falsch. Wir müssen weiter in Kader, Trainingsbedingungen und Stadion investieren. Irgendwoher muss das Geld ja kommen.


  Osna123
811229 | SO 08.12.2019 - 13:53 Uhr

So unrecht hat der NOZ Leser gar nicht.

Wolze hatte hinten arg Probleme und Girth hat vorne auch alles andere als Torgefahr ausgestrahlt.


  Die drei Fragezeichen
811228 | SO 08.12.2019 - 13:40 Uhr

Bis zur zweiten Halbzeit hat sich doch wohl jeder eine andere Aufstellung  gewünscht. Aber bei Siegen hat der Trainer ja alles richtig gemacht. Wäre das Spiel aber wie in Wehen weitergelaufen, hätten wir hier schon 200 Kommentare mehr. 


  robogod
811227 | SO 08.12.2019 - 13:25 Uhr

So, ich denke, in ca. 120 Minuten sind wir wieder "nur noch" Siebter.

Und das ist mir... - völlig egal! :)


  OsnaStefan
811225 | SO 08.12.2019 - 13:17 Uhr

Sich einmal die Spielstatistik anschauen:

Spielanteile: 64% zu 36%

Torschüsse: 14 zu 12

Geheimnis des Erfolgs: die Laufleistung:

111km zu 118km.


  malhalblang
811224 | SO 08.12.2019 - 12:52 Uhr

der Trainer oder die Mannschaft müssen wirklich irgend ein Geheimnis haben, welches zu diesen Erfolgen führt.

Bis Mitte der zweiten Halbzeit hätte ich mich gestern bei einem imaginären Bekannten aus Kiel entschuldigen wollen, dass das Spiel unentschieden steht. Und was passiert dann? Wir gehen in Führung. Rein gemurmelt, kein Abseits, VAR. Ich wäre in dem Moment gegenüber meinem imaginären Bekannten aus Kiel rot angelaufen. Bis dahin hatten wir keine Präsenz im Mittelfeld, haben gefühlt jeden Zweikampf verloren, Ballverluste ohne Ende und die beste Abwehr der Liga machte wahrlich keinen sicheren Eindruck. Einzig: Auch die Kieler Defensive vermittelte nicht die Stabilität, dass gegen die kein Tor möglich erschien. Gut, nach hinten raus haben wir das Ding dann relativ sicher nach Hause gefahren. Nach dem blitzsauberen Konter zum 4:2 waren die Störche frustriert, was auch der Platzverweis bewies. Aber so ehrlich müssen wir sein: Wäre die Fahrradkette zum Einsatz gekommen, hätten wir das Ding gestern auch 1:5 oder 2:6 verlieren können. Ist die aber nicht. Und das nimmt jetzt schon wieder eine Regelmäßigkeit ein, dass man sich fragen muss, ob das immer noch Zufälle sind, oder ob da schon wieder System dahinter steht?

Beste Abwehr der Liga

sieben Spiele in Folge ungeschlagen

gegen die Großen gewonnen

Wenn wir nächste Woche noch die dicke Rechnung mit den Dünamos begleichen, glaube ich nicht mehr an Zufälle.


  West
811223 | SO 08.12.2019 - 12:39 Uhr

In der NOZ Kommentarspalte treffen sich ja schon traditionell die ulkigsten Freaks. Wirklich beeindruckend was da so zum Besten gegeben wird.


  Pommes0904
811222 | SO 08.12.2019 - 12:33 Uhr

Der Leser der NOZ scheint nen pfiffiges Kerlchen zu sein. Frage mich ja welchen Proficlub er insgeheim trainiert? 


  JamesBondoo7
811221 | SO 08.12.2019 - 12:17 Uhr

Der Daniel muss weg. So geht´s nicht weiter. :D


  spitze70
811220 | SO 08.12.2019 - 11:28 Uhr

Leser in der NOZ

Langsam wird es wirklich unheimlich ! Das Team kommt schon wieder in einen "Flow".... DT stellt den leider zu langsamen Wolze auf und hat richtig Glück dass die Kieler das nicht konsequenter nutzen. Dann reagiert er nicht mal zur Halbzeit. Für mich war klar das er Susac für die IV bringen muss und Allrounder Heyer nach links zieht - aber - nicht's da. Er lässt es laufen und prompt holt Zauberfüsschen "Knallvarez" die Truppe zurück ins Spiel - und was macht DT - er wechselt ihn zur Belohnung in der 60. Minute gegen den Drittligastürmer Girth aus, statt den technisch, ballversierten und zuletzt bärenstarken Schmidt zu bringen .... Dann murmelt Blacha die Kugel rein , spielen noch einen und den einzigen Bilderbuchkonto aus und die fahren das Ding nachher souverän nach Hause ! Wahnsinn und echt der Hammer, trotz gefühlter personeller Fehler das so hin zu bekommen !!!


  Eversburger
811219 | SO 08.12.2019 - 11:24 Uhr

"Doch"

Aber nicht beim Torjubel...:-).

@ Augustus:

Oh ja, in der Tat. Irgendwann hatten wir das hier ja mal rausgearbeitet, wieviele Fehlentscheidungen es in der Saison zu unseren Ungunsten gegeben hatte. Das war wirklich erschreckend.


  Augustus
811218 | SO 08.12.2019 - 11:19 Uhr

Wie viele Tore des VfL wurden denn bisher durch den VAR negiert? Ich habe den Eindruck, dass die subjektive Wahrnehmung eine größere Zahl propagiert als es tatsächlich der Fall ist. Auch den Ärger über den unterbundenen Jubel kann ich nur bedingt nachvollziehen. Zum einen hat es auch schon vor dem VAR Torjubel gegeben, ehe sie durch einen Blick auf den Schiedsrichterassistenten unterbunden wurden. Zum anderen kann man in den meisten Situationen gut einschätzen, ob eine Regelwidrigkeit vorliegen könnte. Für mich persönlich kann ich nicht feststellen, dass mein Torjubel verhaltener geworden ist. Vielmehr freue ich mich sogar ein zweites Mal, wenn wie gestern nach dem Blacha-Tor und der Rückmeldung zum VAR das Tor schließlich bestätigt wird.

Ich erachte den VAR besonders für kleinere und technisch schwächere Mannschaften als vorteilhaft und darüber hinaus auch einer Grundhaltung zuträglich, die mehr Fairness  - auch zwischen den Spielern - in das Spiel bringt. Mit dem VAR wären wir unter Wollitz vermutlich nicht abgestiegen, bei der Summe an Fehlentscheidungen, die uns zuteilgeworden sind. Die Fehlentscheidungen aus dem Spiel in Oberhausen machen mich bis heute ratlos.


  chickenfield2
811217 | SO 08.12.2019 - 11:17 Uhr

"da war dann gar nix verzögert"

 

Doch


  Eversburger
811216 | SO 08.12.2019 - 11:04 Uhr

In der Tat ziemlich schräg, sich über einen vom VAR nachträglich völlig zurecht zu unseren Gunsten gegebenen Elfer zu beschweren, ohne den wir vielleicht nicht gewonnen hätten. Und ich weiß ja nicht, wann man in NOH in Torjubel auszubrechen pflegt, aber eigentlich tut man das ja üblicherweise nicht schon im Moment des Elfmeterpfiffs. Ich habe jedenfalls gewartet, bis Alva verwandelt hatte, und da war dann gar nix verzögert.


  ferse68
811215 | SO 08.12.2019 - 10:30 Uhr

Natürlich nervt es auch, Traumtore nachträglich aberkannt zu bekommen, weil irgendwo mittendrin einer 5mm hinter der kalibrierten Linie stand... aber solange es alle betrifft, bleibt es fair, ohne wenn und aber...


  ferse68
811214 | SO 08.12.2019 - 10:27 Uhr

Nochmal zum Thema VAR: Eins ist mal sicher... ohne hätten wir jetzt ziemlich sicher drei Punkte weniger... denn der Elfer, den es ohne VAR definitiv nicht gegeben hätte, hat uns in diesem Spiel gehalten... ich bin relativ sicher, mit 0-2 zur Pause ist die Nummer durch...

Es ist zwar schon blöd, daß man nach Toren beim Jubeln immer auch nervös darauf achtet, ob der Schiri in sein Sprechgeschirr quatscht oder reinlauscht... und die Auslegung von Handspiel und so ist auch sicher noch ausbaufähig, aber insgesamt fairer wird der Sport damit definitiv !!


  Milhouse
811213 | SO 08.12.2019 - 10:16 Uhr

Übrigens ein tiptop Auswärtssupport. Laut, durchgängig gesungen, keine Pyros. Hat mir gut gefallen, wurde auch im Holstein Forum erwähnt, man glaubte sich im Spiel an der Brücke. Wenn die pubertären Gewaltandrohungen Einzelner in den Kieler Nachbarblock noch unterblieben wären, wäre es perfekt gewesen. Wirkt bei zwei Zäunen lächerlich und kann ohne Zaun auch mal nach hinten losgehen.


  Raistlin
811212 | SO 08.12.2019 - 09:14 Uhr

Und damit sind es noch 17 Punkte zum Klassenerhalt. Wobei ohne Weiteres auch 42 erst reichen könnten. Unfassbar wie eng die Liga ist.

Zum Spiel: das macht mir Angst. Nach der Serie mit schlechten Spielen und der Torflaute scheinen wir jetzt die Balance zwischen Offensive und Defensive verbessert zu haben. Das fühlt sich an wie letztes Jahr. Ungläubiges Staunen.

Da wurde aber mal richtig gut gearbeitet. Respekt BS und DT. Weiter so.

Ach und ich möchte für mich betonen. Van Aken ist genau der Spieler der uns gefehlt hat. Auf mich wirkt er immer...ruhig gelassen resolut. Eine klare Verstärkung. Dazu noch Kühn der sich unheimlich entwickelt hat. Da hat wohl der Rolli wieder die Finger im Spiel.

Einfach genial. Noch 19 Pkte bis zur Antwort auf Alles


  Altfan
811211 | SO 08.12.2019 - 09:00 Uhr

Der VAR macht schon Sinn. Etwas Sehle des Fußballs ist aber durchaus verloren gegangen. Diskussionen auf dem Platz nachdem der VAR eingegriffen hat bleiben auch meist aus. Man kann sich ein wenig in den Schiedsrichter hineinversetzen und beantworten warum diese sich die Szenen anstatt 1 bis 2 mal 3 bis 5 mal anschauen. Nämlich um richtig zu entscheiden. Ansonsten ist man nämlich direkt Thema in det Sendung heute um 11 Uhr Sport 1. 


  Koernchen
811210 | SO 08.12.2019 - 08:39 Uhr

@LilaweissinNOH

Ohne Videobeweis hätte es den Elfmeter überhaupt nicht gegeben. Also überhaupt keinen Torjubel. Wenn ich zwischen verzögert oder überhaupt nicht wählen kann, nehme ich doch gerne verzögert.

Es gibt immer noch vereinzelt Szenen im Spiel, wo man sich fragt, wo der VAR gerade ist. Insgesamt sind die Spiele aber wesentlich fairer geworden.


  Altfan
811209 | SO 08.12.2019 - 08:22 Uhr

Lilaweissesnoh

So sehe ich es auch. Die 3 bis 4 Millionen bei uns in diesem Jahr waren notwendig. Wie wir aber lesen konnten in einem Artikel eines Gastpressemitarbeiters ist auch dies nur bedingt gelungen. Aber es ging wohl aus bautechnischer Sicht nicht anders. Ansonsten hätte man noch mehr Zuschauerkapazität opfern müssen. Ich glaube das Thema wird in Osnabrück bereits so lange diskutiert dass man nicht so ein Ding machen wird wie in Kiel. Stahlrohrtribüne geht schonmal garnicht. Es wird ein guter plan da sein. Sei es Umbau oder halt Neubau. Bekannterweise sehe ich einen Neubau ala sinnvoller und effizienter. Das habe ich hier ja bereits öfter bekundet.

Bei Trapp hoffe ich auch aufgrund seiner Variablität, dass er bald wieder fit ist. Diese Möglichkeit eröffnet Daniel Thioune nochmal wieder weitere Wege. Bei Thomas Konrad kann ich mir durchaus vorstellen dass sich die Wege trennen. Er wird auch spielen wollen. Und warum nicht wenn Waldhof Interesse hat dann sollte man ihm die Möglichkeit geben. Er hat sich hier soviel wie ich mitbekommen habe immer reingehauen angeboten und vorbildlich professionell verhalten. Einen guten Abgang sollte er hier auch bekommen. Es ist immer gut wenn Spieler positiv an die alte Wirkungsstätte zurückdenken und ggf. anderen wechselwilligen Spielern positiv von Osnabrùck berichten. 


  LilaweissinNordhorn
811208 | SO 08.12.2019 - 08:05 Uhr

Habe mich dann nochmal in die Ausbaugeschichte des Holstein-Stadions eingelesen. Die Stahlrohrtribünen, auch die große neue Osttribüne neben unserem Block, sind nur Provisorien. Für die Osttribüne wurden dafür mal eben 4 Mio. Euro ausgegeben. Damit möchte der Verein Zeit gewinnen um dann vernünftig in die Zukunft planen zu können. Die ersten Baupläne nach dem Zweitligaaufstieg konnten nicht realisiert werden, da sich kein Bauunternehmer finden ließ, der das Ding bauen wollte. Seitdem wird geflickt, Provisorien erstellt, kleine Zusatztribünen für 300 Leute aufgestellt und für die Zukunft geplant. Dabei wird Geld ausgegeben, das für den großen Umbau dann später fehlt.
Ein mahnendes Beispiel, wie es nicht laufen sollte. Ich hoffe auf durchdachte Pläne und den Erhalt der Brücke!


  Flutlicht
811207 | SO 08.12.2019 - 07:53 Uhr

Wollte damit nicht ausdrücken, dass ich Van Aken‘s Auftritte schlecht fande. Finde auch das er sonst souverän spielt und mache ihm beim heutigen verschuldeten Elfer keinen Vorwurf. Denke aber jedoch, dass ein komplett fitter Trapp seinen Platz einnehmen wird.


  Lorko1983
811206 | SO 08.12.2019 - 07:39 Uhr

Der viel größere Skandal gestern war jawohl, dass der Moderator von Sky Osnabrück in Ostwestfalen verortet hat!!!


  Altfan
811205 | SO 08.12.2019 - 05:12 Uhr

Flutlicht

Wie kommst du darauf?

Zunächst einmal kann ich mir durchaus vorstellen, dass es noch eine Weile dauert bis Maurice Trapp wieder zur alten Form gefunden hat. Zum anderen sehe ich persönlich van Aaken so schlecht garnicht. Seine Leistung auch gestern war für mich ok. 

Der verursachte Foulelfmeter war klar aber wo sollte er in dem Moment anders mit Seinem Arm hin? Er war im Zweikampf um den Ball, der Arm befand sich im Bewegungsprozeß und der Ball wurde ihm auch in die Richtung des Arms gespielt. Das er in dem Moment noch eine Bewegung in Richtung der Kugel mit dem Arm macht war lediglich maximal unglücklich. 

Da muss man auch mal eingestehen, dass der Abwehrspieler in dem Moment die "ärmste Sau" auf dem Platz ist. Wer selber mal aktiv gespielt hat wird mir zustimmen. Andere können da wohl kaum mitreden behaupte ich mal. 

Nichtsdestotrotz: Die Schiedsrichterentscheidung auf Foulelfmeter zu entscheiden war absolut korrekt regelkonform da es eine Vergrößerung der Körperfläche ist.

Was ich damit eigentlich sagen möchte, ist dass ich Van Aaken da keinen Vorwurf mache. Wie will man sowas denn sonst verteidigen? Mit wegbleiben? Macht auch keinen Sinn, oder? Naja dann wäre Daniel Thioune wohl anders geworden vermute ich und es hätte einen zügigen Wechsel gegeben. 

Was das Stadion in Kiel angeht, habe ich gehört dass dies garnicht geht. Aber sollte dies Maßstab sein wenn in Osnabrück sowieso viel Geld ausgegeben werden muß um auch in Zukunft die Lizenzauflagen zu erfüllen und wettbewerbsfähig zu werden?

Ich denke da sollten andere Stadien Maßstab sein. Damit meine ich nicht den Volkspark oder die Schalkearena. Realistisch jedenfalls. Kiel sehe ich da keinesfalls perspektivisch aufgestellt. Die haben derzeit ein sportliches "hoch" und haben in den letzten Jahren durchaus gute Arbeit dort geleistet. Wie sich das dort verhält wenn es mal nicht so gut in Liga 2 läuft über eine ganze Saison muss sich erst noch herausstellen. Die Zeit wird auch noch kommen dort. 


  JaggerGs
811204 | SA 08.12.2019 - 00:51 Uhr

Die Nationalspieler könnten ja mal auf ein paar € verzichten.


  jover
811203 | SA 08.12.2019 - 00:32 Uhr

Soso, 400.000 Euro muss der DFB also im Jugendfussball einsparen...das entspricht übrigens mal grade einem Monatsgehalt von Löw und Bierhoff...aber klar, wenn man ein erfolgreicher Verband sein will, dann muss man natürlich Prioritäten setzen.

*würg*


  Flutlicht
811202 | SA 08.12.2019 - 00:18 Uhr

Trapp wird wahrscheinlich den Platz von Van Aken einnehmen


  querlatte2
811201 | SA 08.12.2019 - 00:03 Uhr

Konrad wird für den Winter auf tm.de mit Waldhof Mannheim in Verbindung gebracht...


  johannholtrop
811200 | SA 07.12.2019 - 23:37 Uhr

Falls für trapp kein Platz in der iv sein sollte, vllt mal als Stürmer probieren. Er hat Schuss und Kopf physis und tempo


  Per Coy
811199 | SA 07.12.2019 - 22:14 Uhr

Gar nicht mal so Tellerrand, denn der VfL ist ja auch betroffen:

DFB streicht Zuschüsse für Jugendfußball

Man muss ihn lieben, diesen Verband...

 

 

@ OsnaStefan

Ersteres natürlich (mein ich ernst, denn es ist alles andere als kostendeckend, für Ticker die Leute tatsächlich in die Stadien zu schicken). Und wenn da einer in der Redaktion sitzt, der jetzt auch nicht mit jedem Detail vertraut ist, wird halt schon mal "nachgeplappert".


  OsnaStefan
811198 | SA 07.12.2019 - 22:11 Uhr

Habe gerade bei Kicker Online den Liveticker vom Spiel nachgelesen. Dort wird Ouahim zum Tunesier erklärt, das gleiche sagte auch der Sky–Reporter. 
Tickert der Kicker nach Sky oder moderiert Sky nach dem Kicker?


  Morgan1899
811197 | SA 07.12.2019 - 22:02 Uhr

Magenta Sport hat auch Bock die 3.Liga zu vermarkten und wirft sich da ordentlich ins Zeug.

Bei sky hab ich das Gefühl, dass die 2.Liga ein notwendiges Übel ist, das man halt mit abarbeiten muss, weil die Lizenz zusammen mit der 1.Bundesliga erworben wurde. Die Zusammenfassungen auf Sky-Sportnews HD mit irgendwelchen Pseudo-Experten, die überhaupt keine Ahnung von der Liga haben und sich teilweise nicht im entferntesten mit den dort spielenden Vereinen auskennen, sind ein Witz.

Ich persönlich seh mich soweit entfernt von einem sky-Abo wie selten. Und das obwohl der VfL dort mittlerweile spielt.

 

Sorry, musste jetzt mal raus. Das baute sich schon seit August auf;) :D


  LilaweissinNordhorn
811196 | SA 07.12.2019 - 21:58 Uhr

Genug über die Berichterstattung aufgeregt, es gilt das Spiel zu analysieren:

Erste Hälfte war grottig. Viel zu weit weg von den Gegenspielern, kaum zweite Bälle gewonnen, keinen Zugriff auf die Außen. Kiel mit schnellen Ideen, guter Ballqualität und gefährlichen Chancen. Wir können froh sein, dass es nur zwei Gegentore gab! 

Unser Elfmeter dagegen war so ziemlich der schrägste Torjubel aller Zeiten. Der Elfer wird gefühlte drei Minuten später überhaupt erst erkannt. Freuen konnte man sich über das Tor dann auch nicht mehr. Dieser Videobeweis nimmt alle Emotionen daraus. 

Ich hatte auf eine Regensburg-Ansprache in der Kabine gehofft, sie schien so gekommen zu sein. In der zweiten Hälfte mit deutlich mehr Kampf, Wille und Zugriff. Der frühe Ausgleich war wohl der letzte Motivationsschub! Sehr geil geschossen. Die Tore 3 und 4 dann verdient! Zum Schluss waren da noch einige Chancen, die konsequenter hätten ausgespielt werden müssen. Girth hing permanent im Abseits rum, Heider zu verkrampft.

Alvarez dagegen ging voran und bringt uns auf die Siegerstraße. Gutes Spiel auch von Ajdini! 

Der VfL erwies sich Mal wieder als Angstgegner der KSV Holstein. Die Bilanz gegen die Störche ist schon eindrucksvoll!

Das Stadion machte mir ein wenig Angst um die Zukunft der Brücke. Wenn möglichst billig gebaut werden muss, dann kommt da so ein Gerüst hin. Ich hoffe, dass das nicht für die Brücke gelten muss. Das Holstein-Stadion hat einen Charme zwischen Wiesbaden und Lotte, inklusive Cheerleader, Stimmungsfriedhof und scheiß Sicht. Diese Zukunftsvision wäre ein Alptraum.


  Per Coy
811195 | SA 07.12.2019 - 21:54 Uhr

Beim Gemecker über Sky kann ich mich schon eher anschließen. Inhaltlich, vor allem aber auch technisch (App) untere Schublade. DAZN find ich eigentlich ganz ok. Kein Schnickschnack, kein Rumgelaber... wenn ich schon allein diesen Konfi-Quatsch mit den Studio-Einblendungen bei Sky sehe, krieg ich's K... :-(O)


  JamesBondoo7
811194 | SA 07.12.2019 - 21:21 Uhr

von der qualität her ist sky der letzte scheiss. nicht das erste mal. 


  violet-white
811193 | SA 07.12.2019 - 21:16 Uhr

Nie mehr 

Magenta Sport

Nie mehr nie mehr

 

Ok, es sei denn die übertragen in Zukunft auch mal 2te Liga. Oder erste. Oder Europapokal ;-)


  LilaweissinNordhorn
811192 | SA 07.12.2019 - 21:08 Uhr

Wofür zahlen die Fernsehanstalten eigentlich das Ganze Geld für die Lizenzen, wenn da nur so wenig bei Rum kommt. Ich rege mich nach jedem Spiel wieder auf:

Bei Sky können keine Spiele auf Abruf wiederholt werden.

Dazn, Sky und diesmal auch die Sportschau bieten nur mickrige Zusammenfassungen. Abseitstore und Pfostentreffer scheinen da nicht vorzukommen. Passen halt nicht in 2,5 Minuten. 

Dazu die schlechte Berichterstattung vor Ort von Sky. 

Da sollten die Vereine der zweiten Liga in der DFL Mal Druck machen, dass Mindeststandards für die Berichterstattung gelten müssen. Was sehne ich mich zu MagentaSport zurück...


  mrtN
811191 | SA 07.12.2019 - 20:55 Uhr

@polizeisportverein

 

https://ourmatch.net/videos/07-12-2019-holstein-kiel-vs-vfl-osnabruck/


  JamesBondoo7
811190 | SA 07.12.2019 - 20:47 Uhr

Lass ihn, wenn er nicht gewesen wäre, würde Daniel ohne Alva spielen. Er hat´s gesagt und Daniel hat´s verstanden.


  robogod
811189 | SA 07.12.2019 - 20:29 Uhr

Du hast das 4-5-1 doch selbst vorgeschlagen, Spitze! ;-)


Seite 2 / 653 Vor Nächstes
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren