Treffpunkt  

Seite 2 / 769 Vor Nächstes
  Immerda
817161 | MO 24.02.2020 - 09:38 Uhr

Tolle Fußballschlachten gegen Pauli gab es Ende der 60er und Anfang der 70er, wenn es immer um die Vorherrschaft in der Tabelle um Platz 1 und 2 ging. Auch wir jetzt „alten Säcke“ tauchten die Reperbahn schon in lila weiß!

Tolle Spieler die wir von Pauli bekamen und richtig gut eingeschlagen sind: Ole Kallius und unsere „Banananflanke“ Butje Rosenfeld, später dann den Jungen Jo Enochs. Nie hat es wegen der Spielerwechsel Anfeindungen von Hamburger Fans gegeben so weit ich mich erinnere


  Brettermeier
817160 | MO 24.02.2020 - 08:48 Uhr

@Ali Boelzen: Stimmt, böser Fauxpas meinerseits. Immerhin waren diese beiden Saisons so unterschiedlich wie ihre jeweiligen Trainer;-)


  Dittsche
817159 | SO 24.02.2020 - 00:38 Uhr

@ Eversburger

Es liegen bis heute keinerlei Hinweise auf entsprechende Manipulation vor. Hoyzer selbst hat versichert, dass die besagte Partie nicht vom damaligen Wettskandal um Šapina betroffen gewesen ist. Abgesehen davon, ist unsere Mannschaft dort in der 2. Halbzeit einfach nur brutal gut aufgetreten und hat das Spiel verdientermaßen zu ihren Gunsten entschieden.


  Ali Boelzen
817158 | SO 24.02.2020 - 00:35 Uhr

@Brettermeier:

Da Eversburger wohl schon im Bett liegt, ermächtige ich mich in einem Akt des Faktennotstandes selbst zum "Hilfseversburger". ;-) Denn es war die Saison 04/05, als der VfL am Millerntor gewann, als das Stadion noch einen "charismatischen Charakter" hatte. 

Edit: Oh, Eversburger ist wach und ihm ist trotzdem der Fehler nicht aufgefallen. Wie soll man das nennen? Ist das schon eine Ergebniskrise? ;-)


  Eversburger
817157 | SO 24.02.2020 - 00:31 Uhr

Wobei dieses Spiel mit dem Makel leben muss, dass ungeklärt blieb, inwieweit es vom Schiedsrichter beeinflusst worden ist.


  Dittsche
817156 | SO 24.02.2020 - 00:05 Uhr

Oh ja, das eisgekühlte Astra an dem von Brettermeier erwähnten heißen Sommertag bleibt auch mir auf ewig in bester Erinnerung... ;)

... ebenso wie die provisorisch aufgestellten mega ekelhaften Dixie-Klos vorm damaligen Gästeblock (damals noch mit Blick Richtung Hochbunker). Letzteres natürlich in nicht allzu guter Erinnerung. ;)


  Koenig1899
817155 | SO 24.02.2020 - 00:02 Uhr

@Dittsche, Brettermeier

Ja klar, ihr habt natürlich recht: bei dem Spiel saß ich auf der Gegengeraden noch auf den alten Holzbänken. :-) Das war auch ein geiler Sieg mit viel Astra damals. 


  Brettermeier
817154 | SO 23.02.2020 - 23:58 Uhr

@König1899: Nein, bei besagtem Spiel handelt es sich um den 3. Spieltag der Saison 2003/04, der Saison nach dem Abstieg mit der Pagelsdorf-Truppe. Es war Sommer und brüllend heiß, wir lagen tatsächlich zur Halbzeit 0:2 zurück und gewannen noch mit 3:2. Und nach dem Spiel kam ein sehr emotionaler und völlig verschwitzter Trainer in die Kurve, der das komplette Gegenteil seines Vorgängers mit der roten Jacke darstellte: ein gewisser Claus-Dieter Wollitz...


  Dittsche
817153 | SO 23.02.2020 - 23:57 Uhr

@ 817144-47

Wohl alle verkappte Pauli-Fans, wie? Pfui!

Nur der VfL!


  Dittsche
817152 | SO 23.02.2020 - 23:55 Uhr

@ Koenig1899

Stimmt, 3 Jahre zuvor, im Jahre 2001 hat der VfL mit unserem heutigen Trainer Thioune auch schon am Millerntor gewonnen. Unvergessen! Sehr geil! :)

Ich meinte jedoch die Partie 2004. Hab‘s nochmal nachgesehen. Genaues Datum war der 14.08.04. Zwei Tore von Björn Joppe und eines von Tommy Reichenberger brachten den Gästeblock in Ekstase... ;)


  der-alte-neue
817151 | SO 23.02.2020 - 23:51 Uhr

Falsch, besagtes Spiel war am 14. August 2004. Das war damals mein sechstes Auswärtsspiel überhaupt und in der Tat ein absolutes Highlight.


  Strunztal
817150 | SO 23.02.2020 - 23:45 Uhr

Und mit dem "Flieger" Ansgar.....


  Koenig1899
817149 | SO 23.02.2020 - 23:42 Uhr

@Dittsche: Das war ein 4:2 Auswärtssieg am Millerntor am 28. Spieltag im April 2001, damals noch mit Susi Spork und Daniel Thioune. Unvergessen die Stimmung im Auswärtsblock. Einfach geil. Kann gerne nochmal so laufen. Forza Osna!


  Per Coy
817148 | SO 23.02.2020 - 23:38 Uhr

Oder der ganze „dein anderer Klub is doofer als meiner“ is einem völlig egal und man hält einfach auch ein bisschen ältere Steine im Brett noch etwas respektvoll in Ehren, weil es einen der besten aller Tage ohne braun-weiß nie gegeben hätte ;-)


  allwetterfan
817147 | SO 23.02.2020 - 23:21 Uhr

Im VfL-Umfeld ja in den letzten Jahren irgendwie 'chique', Hass gegen jedweden anderen Nordclub auszukübeln. Bei St. Pauli kann ich es ja noch ansatzweise verstehen, denn die sind mit uns ja regelmäßig in einer Liga zu finden, außerdem spielt sicher auch etwas Neid mit, würden wir doch zu gerne noch etwas mehr die Rolle eines etwas anderen, kultigen Vereins einnehmen. Dafür ist der Hass gegen Werder, obwohl seit Jahrzehnten kein Pflichtspiel gegen deren erste Mannschaft absolviert wurde, ohne nachvollziehbaren Grund umso deutlicher. Nur wenn man gegen den derzeit nur zweitbesten Hamburger Club frotzelt, hagelt es immer wieder Kritik. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt ;-)

Wenn alle deutschen Proficlubs so drauf wären wie St. Pauli, dann wäre der Kommerz nicht geringer. Dafür gäbe es aber keine halbleeren Stadien mit Langweiler-Vereinen, vor allem aber deutlich weniger Probleme mit irgendwelchen rechten Spinnern bzw. zumindest noch konsequenteren Gegenwind gegen sie. Mir jedenfalls sind die Kiezkicker sympathisch, solange es nicht gegen uns geht.


  Strunztal
817146 | SO 23.02.2020 - 23:00 Uhr

Nur sein bekanntes fishing for compliments 


  gwisdek
817145 | SO 23.02.2020 - 22:34 Uhr

@Dittsche

mal in Hamburg auf die Fresse bekommen, geprellt worden oder einfach Anhänger des ach so glohrreichen SV aus Hamburg - oder woher kommt deine nicht ganz so subtiler Hass bzw Verachtung gegenüber unserem nächsten Gegner?


  Per Coy
817144 | SO 23.02.2020 - 22:21 Uhr

Lesen sie nächste Woche: „Nur ein bisschen Neid oder schon Minderwertigkeitskomplexe?  - Wie sie es erkennen und was sie dagegen tun können.“


  Dittsche
817143 | SO 23.02.2020 - 21:35 Uhr

Die Marschroute muss weiterhin lauten, maximal zu sein - das Ziel am Sonntag auf Pauli müssen dementsprechend 3 Punkte sein. Ein Auswärtssieg bei den Braun-Weißen finde ich indes gar nicht so abwegig. Die Kiez-Kicker kochen schließlich auch nur mit Wasser. Befinden sich momentan nach dem Sieg gegen den großen Bruder im Stadt-Derby zwar im kollektiven Freudentaumel, dennoch ist dieser Piss-Club schlagbar. Angst braucht man vor denen jedenfalls keine zu haben. Stehen in der Tabelle zurecht hinter uns. In der Vergangenheit hat der VfL gegen den unerklärlich bundesweit gehypten Hamburger Kleinverein eigentlich immer recht gut ausgesehen. Mit großer Genugtuung blicke ich bspw. immer wieder gerne auf unser Gastspiel im Jahre 2004 (?) zurück, in dem der VfL zunächst quasi aussichtslos 0:2 hinten lag, die Partie dann aber doch noch im 2. Durchgang drehen konnte und sensationell mit 3:2 gewann (u.a. durch 2 Tore von Joppe, wenn ich mich recht erinnere). Diesen Geist von damals braucht es kommenden Sonntag wieder. Mit der entsprechenden mannschaftlichen Geschlossenheit und dem unbedingten Siegeswillen wird unsere Truppe das Ding dank der Unterstützung der mitreisenden Osnabrücker Fan-Invasion ziehen. Das Millerntor wird ordentlich gerockt. HH wird nächstes WE lila-weiß. Macht sie fertig, Jungs!


  Failzer
817142 | SO 23.02.2020 - 21:02 Uhr

in der Hinrunde fing ja mit dem Auespiel eine Serie von 7 sieglosen Spielen an: In den ersten sechs dieser sieben gab es 1 einziges Tor  bei 5 Gegentoren und drei Punkten.  Da hatten wir schon bis dahin zwei schöne Siege auf der Habenseite.   Die vielen torarmen Spiele dienten dann son bißchen einer Stabilisierung hinten. Beim 3:3 in Regensburg platzte dann so etwas wie ein Knoten, weil wir sahen, auch vorne geht noch was. Ab dann gings bergauf. Bleibt also zu hoffen, daß man hinten die Defensivmechanismen wieder intus hat , und nun auch vorne wieder etwas gewagt werden kann. Punkte streng nach Fahrplan gibts sowieso nicht - daher kann der ein oder andere Überraschungspunkt bei einem der "Großen" am Ende durchaus lebensrettend sein...


  stefan2503
817141 | SO 23.02.2020 - 20:48 Uhr

ab Sonntag gibt es 6 Siege in Folge


  Biernot
817140 | SO 23.02.2020 - 20:17 Uhr

Fakt ist, das wir ohne zu gewinnen immer weiter reinrutschen. Das Wehen Spiel wird richtungsweisend. Ich hab noch echte Bedenken was den Klassenerhalt angeht, man kennt ja den VfL. Aber man wäre selten dämlich wenn das noch schiefgeht.


  Hr.Vorragend
817139 | SO 23.02.2020 - 20:02 Uhr

Möchte mal kurz den Beitrag 817132 von anderson vollumfänglich unterschreiben.

NFDV


  allwetterfan
817138 | SO 23.02.2020 - 18:08 Uhr

@K-2

Mit menschlichem Leid sollte man keine Scherze machen und ebenso keine Panik-Szenarien verbreiten.


  olli11
817137 | SO 23.02.2020 - 18:00 Uhr

Heute tut das Ding von Girth noch einmal richtig weh...

Hätte auch nicht unbedingt mit nem glatten Sieg des KSC in Sandhausen gerechnet. Erstaunlich, dass die seit dem Sieg bei uns kein Bein mehr auf die Erde bekommen haben.

Befürchte, dass die Saison jetzt noch mal richtig kribbelig wird - worauf ich gerne verzichten würde...


  Merzener
817136 | SO 23.02.2020 - 18:00 Uhr

Sandhausen trudelt ganz heftig. Die letzen vier Spiele haben es für die richtig in sich. Davon alle drei von oben. Aber ähnlich habe ich vor dem heutigen Tag in Rtg. Darmstadt gedacht. Und mit einem mal sind sie so gut wie raus. Wie im richtigen Leben kommt es meist anders als man denkt.


  Streifenpullover
817135 | SO 23.02.2020 - 17:58 Uhr

Dominik Stroh-Engel heute mit vier Toren.


  Hoffnungstraeger
817134 | SO 23.02.2020 - 17:54 Uhr

@Forca82
Das mit den Wechselgesängen habe ich mich auch schon gefragt. Das ist immer am Lautesten wenn in der Ost VFL skandiert wird und dann in der West und hin und her :)  Das wäre wirklich mal wieder schön.

Fande die Stimmung am Freitag aber auch gut, gerade bei dem Spiel, das ja wirklich auch hätte einschläfernd wirken können.


  K-2
817133 | SO 23.02.2020 - 17:41 Uhr

Corona kommt immer näher.

Wahrscheinlich wird diese Saison  gar nicht regulär zuende gespielt werden können. Und wenn dann wohl nur unter Ausschluss von Zuschauern.

In der Serie A fängt's ja schon an mit Spielabsagen.

Morgen ab zum Aldi; 

Reis, Wasser und Vitamintabletten bunkern.


  anderson
817132 | SO 23.02.2020 - 17:41 Uhr

Also ich habe die Stimmung gegen Sandhausen und Nürnberg moniert, war aber von der Stimmung am Freitag positiv überrascht. Das war 

so wie man es an einem Freitag unter Flutlicht erwarten darf, das hat gepasst. Ich bleibe dabei, ich fand das Spiel bei Weitem nicht so schlecht wie es hier gemacht wird. Für das Spiel in St. Pauli wünsche ich mir wieder Trapp in die Startelf und Girth für Heider. Begeistert war ich wieder von Kühn , was der eine Ruhe abstrahlt ist sensationell. Auch ist er in der Lage mit seinen präzisen  weiten Abwürfen  das Spiel schnell zu machen.

Ich finde ihn inzwischen deutlich stärker als Körber, neben Wolfgang Kellner für mich der beste Torhüter der letzten 40 Jahre.

Ich schliesse mich der Meinung vom Merzener an, auch für mich gibt es keinen Grund am Klassenerhalt zu zweifeln. Das Geschreibsel vom Kollegen Tierlieb ist ohnehin nicht ernst zu nehmen


  Forca82
817131 | SO 23.02.2020 - 17:36 Uhr

Zu den Wechselgesängen: Habe mich in dieser Saison auch schon mehrfach gefragt, warum diese Wechselgesänge nicht mehr stattfinden. Gerade wenn die Stimmung nicht auf dem Höhepunkt ist (wie in den letzten zwei/drei Spielen), wären Wechselgesänge zum Beginn /zur Mitter der zweiten Halbzeit mal richtig gut gekommen. Vielleicht werden sie nach diesem Hinweis demnächst mal wieder angestimmt :)


  Brettermeier
817130 | SO 23.02.2020 - 17:30 Uhr

@Biernot: Man könnte auch sagen, dass bei den Ergebnissen heute der Ausgleich von Alva letzte Woche umso wichtiger war. Wie Per Coy schon schrieb: Alles eine Frage der Perspektive...


  VfL_ole
817129 | SO 23.02.2020 - 17:08 Uhr

Naja, war beide Male da. In den 80ern war in meiner Erinnerung mehr Schreierei, aber ungeordneter :-)  Hab wahrscheinlich immer noch zu viel Adrenalin vom DFB Pokal Spiel VfL - HSV aus dem Jahr 2009 im Blut. Auch da war ein wenig mehr Lametta. Allerdings, nach dem 2:3 war ich gefühlt der einzige, der die Mannschaft weiter angefeuert hat und tatsächlich davon überzeugt, dass wir noch gewinnen. Sonst liege ich aber immer falsch mit Prognosen. Deswegen steigen wir in diesem Jahr definitiv noch ab ;-)

Mir fehlte einfach der Kick, der Support war gut, aber nicht beständig, nicht zwingend, nicht laut genug. 


  Strunztal
817128 | SO 23.02.2020 - 16:53 Uhr

Warst Du im Stadion?  Die Stimmung war doch recht gut. Im Anbetracht des doch an echten WOAH Momenten armen Spielswar der Support sogar sehr gut.


  Per Coy
817127 | SO 23.02.2020 - 16:51 Uhr

Bei manchen Aussagen hier kann man schon fast glauben, dass nicht mal das Gegenteil richtig wäre. 


  VfL_ole
817126 | SO 23.02.2020 - 16:44 Uhr

Die Stimmung im Stadion war die beiden letzten Spieltage sehr lau. Alle warten ab, dass auf dem Rasen was passiert. Wir könnten den Spieß gerne mal umdrehen und die Mannschaft so lange lautstark unterstützen bis sie richtig loslegt - also den Ball ins Tor brüllen. Wäre ja mal ein Versuch wert. Jetzt braucht sie das. 


  DrFilmriss
817125 | SO 23.02.2020 - 16:13 Uhr

Ich hoffe, ihr habt euch alle mit Tickets für unser Spiel bei der Arminia versorgt. Bis auf ca. 50 noch verfügbare Plätze scheint das Stadion komplett ausverkauft zu sein...


  spitze70
817124 | SO 23.02.2020 - 16:12 Uhr

Was heute vergeben wurde an 100%igen ist verrückt.Da war Benny sein Ding schon sauschwer abzuschließen.

Nach dem heutigen Spieltag sollten die Alarmglocken leuten.Eh du dich versiehst bist du unten.

Die 96er heute bärenstark,klar besser als der DSC,aber gut ausgegangen für uns.So heiß wie die waren,wünsche ich mir mal den VFL.

Der Koczak ist schon ein  Heißmacher.


  Merzener
817123 | SO 23.02.2020 - 16:02 Uhr

Tja, die Ergebnisse passen mir auch nicht in den Kram, aber tut meinem Optmismus keinen Abbruch. 

Werde mal den Tabellenrechner, mit dem ich freundschaftlich verbunden war, neu justieren. :-))


  Dittsche
817122 | SO 23.02.2020 - 15:48 Uhr

@ Sportfreund

Berechtigter Einwand von Dir. Würde mir auch wieder häufiger Wechselgesänge wünschen. Wenn es im ganzen Stadionrund „VfL“ schallt, hat das sicher eine Wirkung auf den Gegner. Die Stimmung gegen Aue war sowieso eher mau. Bis auf unsere Trommler war da nicht sonderlich viel zu vernehmen. Auf den zumeist eher einschläfernd wirkenden Dauersinsang der Ultras kann ich allerdings auch gerne verzichten, ebenso wie auf einen zusätzlichen Capo. Ich persönlich benötige nicht unbedingt 90 Minuten Dauersupport. Viel effektiver aus meiner Sicht wäre ohnehin richtig laute, spielbezogene Unterstützung von den Rängen. Dann allerdings auch wirklich von sämtlichen Zuschauern aller Tribünenbereiche.


  Heino
817121 | SO 23.02.2020 - 15:47 Uhr

@Zoo-Trump

'Es geht mir hier in der Diskussion nicht um die Frage, ob Neubau oder nicht. Die Entscheidung ist nachweislich schon hinter verschlossenen Türen getroffen worden.'

Welche Beweise liegen Dir denn vor - dürfen wir teil haben? Wann soll denn gebaut werden, zu welchen Kosten und kommt es auch zu einem Neubau im Falles eines Abstieges? Und, und, und...?

Vielen Dank für Deine Aufklärung im Voraus.


  Per Coy
817120 | SO 23.02.2020 - 15:43 Uhr

@Biernot

Alles eine Frage der Perspektive. Denn: Ich möchte trotzdem nicht mit einem von beiden tauschen ;-)


  Osna_1981
817119 | SO 23.02.2020 - 15:36 Uhr

@Barjou: Darmstadt hat gegen den VfL doch gar nicht gewonnen.


  johannholtrop
817118 | SO 23.02.2020 - 15:36 Uhr

Die Mentalität der Hinterwäldler aus dem Odenwald schlägt sich auf dem Platz nieder. Hacker-Herrmann passt da mit seiner ekligen Spielweise gut hin.


  Sportfreund1985
817117 | SO 23.02.2020 - 15:32 Uhr

Moin kann mir mal jemand erklären warum im Stadion keine Wechselgesänge mehr zwischen der Ost und der jeweiligen Kurve stattfinden? Ich finde das für die Stimmung immer echt gut. Und wieso platziert am die Capos nicht ein wenig weiter auseinander oder platziert nicht noch einen Dritten?

Ich für meinen Teil mache in der Ostkurve immer ordentlich mit. Aber der Funke könnte so eher auf die ganze Kurve überspringen.

 

Und nich würde interessieren ob in der West auch Einheizer sind? Da geht auf jeden Fall mehr, kommt relativ wenig in der Ost an.


  Barjou
817116 | SO 23.02.2020 - 15:31 Uhr

Darmstadt profitiert und gewinnt ständig nur mit überharten Entscheidungen von Schiedsrichtern. (siehe VFL - Darmstadt und Nürnberg - Darmstadt)


  Zoodirektor Tierlieb
817115 | SO 23.02.2020 - 15:31 Uhr

So da sind es nur noch 5 Punkte aus die Relegation und der KSC eindeutig im Aufwind. Aber die anderen kommen doch an uns nicht mehr heran. Wir sprechen uns nach den nächsten beiden Spieltagen noch einmal. Wir lassen uns nicht beirren. Lasst Sie arbeiten ...


  Biernot
817114 | SO 23.02.2020 - 15:24 Uhr

Bei den Ergebnissen schmerzen die Heimniederlagen gegen Sandhausen und den FCN umso mehr. 


  Dittsche
817113 | SO 23.02.2020 - 14:58 Uhr

Eine 2. Liga mit Werder Bremen hätte doch was... ;)

Aus der 3. Liga traue ich Waldhof Mannheim dieses Jahr den Aufstieg zu. 


  Der Bassumer
817112 | SO 23.02.2020 - 14:42 Uhr

Wortklauberei. Jeder weiß, was gemeint war.


Seite 2 / 769 Vor Nächstes
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren